044 - Jour Fixe 2 mit Siranus Sven von Staden! Frieden & Freiheit und alles ist möglich.

34:06
 
Delen
 

Manage episode 295669628 series 2923872
Van Frank Reiher, ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.

Dieser 2. Teil hat auch wieder einiges für Dich drin. Was kannst Du von Nelson Mandela übernehmen. Was hatte Toyota für eine tolle Aussage getroffen und wie kannst Du diese auf Dein Leben übertragen.

Wie sieht Dein Mindset aus, nimmst Du diese Situation als Chance für Dich an oder verfällst Du in Lethargie?

Es ist wie mit allem, die innere Einstellung zu den Dingen entscheidet am Ende darüber, ob diese für uns gut oder schlecht sind, sie gelingen oder misslingen.

Du bist der Bauleiter Deines Lebens, Deine Gedanken erschaffen Realität. ...und das jeden Tag in Deinem Beruf siehst Du den Beweis dafür!

Du willst mehr von Siranus, dann schau mal hier... Webseite: www.siranus.com LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/siranus-sven-von-staden

Facebook: https://www.facebook.com/siranus.von.staden

YouTube: https://www.youtube.com/user/SIranusSven

Podcast: https://www.siranus.com/podcast

Mein Geschenk an die Hörerinnen und Hörer: Das Ebook um der Bestimmung einen deutlichen Schritt näher zu kommen: https://bestimmung.siranus.com

*********************************************************************

In eigener Sache, wie Du vielleicht weißt, begleite ich Menschen um sie dabei zu unterstützen die 4 Lebenskonten auszugleichen. Zeit, Emotionen, Geld und Gesundheit! Diese Konten sollten für ein glückliches Leben im Ausgleich sein! Nachfolgend für Dich ein paar meiner Tools, mit denen ich arbeite. Wenn Du Dich davon etwas anspricht, kontaktiere mich gerne! info@frankreiher.com oder komm auf meiner Seite vorbei und schau Dir an, was ich sonst noch für Dich tun kann: www.frankreiher.com

Biohacking: Am Anfang ist nur Wasser und Luft!

https://detox-home.com (Kostenloses Webinar)

Du willst wieder jünger und leistungsfähiger werden?

https://dnarepair.com

https://biohacking.mynuskin.com

...oder endlich mit Keto starten?

https://lazyketo.com

Bestes Eiweiß für mehr Energie und mehr Muskeln à MAP

https://amino4u.com/ref/amino4life/

Du suchst noch eine Anlageform, dann habe ich hier einen funkelnden Geheimtipp:

Sicherer als Gold - Osmium

Nichts ist so sicher wie Gold. Registriere Dich kosten los und kaufe Gold direkt von der Mine!

Gold-Direkt Der Sponsor der Sendung - HYPERFUND! Die Zukunft ist sicher in der Krypto-Welt zu finden und wenn nicht wird zumindest ALLES über die Blockchain laufen. Da habe ich für mich einen verlässlichen Partner gefunden, der dort die Zukunft bestimmen wird. Es handelt sich hierbei um eine Firma die mit 10 Mrd. bewertet wird und seit 2014 am Markt ist. Die Firma spielt eine tonangebende Rolle im gesamten Crypto-Markt. Hier kannst Du Dir direkt selbst einen ersten Eindruck machen: https://youtu.be/2fEhptbS1q4 Hole Dir gerne mehr Informationen dazu in meiner Insider-Gruppe:Blockchain-Revolution 💥‼️Der, der heute in Bitcoin investiert kratzt nur an der Oberfläche des ganzen Krypto-Marktes‼️💥

🔹Du willst mehr Wissen, Fachwissen in ALLEN Bereichen?

🔹Du willst exklusive Coin-Tipps?

🔹Du willst in NFT´s investieren?

u.v.m.

Dann schau Dir hier das Webinar an:

💎MP Unternehmenspräsentation.

https://www.youtube.com/watch?v=3_hBoENnkaU

Der Einstieg ist im Grund kostenlos, bzw. Du wirst sogar noch für Dein Vertrauen in die Company, neben dem ganzen Wissen und den Möglichkeiten, sogar noch belohnt!

💎...oder Du legst einfach direkt los!

http://Fraenck777.marketpeak.com/register

💎Eine Entscheidung die Du sicher nicht bereuen wirst!! ✨✨✨

...und wenn Du noch nie in Schweinfurt warst oder einfach eine schöne Unterkunft suchst, dann komm doch gerne mal bei mir vorbei, ich mach Dir als Hörer auch einen besonderen Preis!

Executive Living Schweinfurt

*************************************************************** Transcriptioin:

044 - KBT - PC mit Siranus_Sven.mp3

Speaker1: [00:00:00] Herzlich willkommen im Klemperers Talk. Hier bist du richtig. Heute zu Gast wieder einmal Siranus Sven von Staden jetzt hier schon im zweiten Teil. Ich hoffe, du hast den ersten Teil gehört. Jetzt geht's hier weiter und du wirst hier erfahren, was Mahatma Gandhi, Nelson Mandela und Siranus Sven von Staden gemeinsam haben. Das kann ich dir natürlich jetzt nicht verraten. Ich bin jetzt einfach mal ruhig hier und habe viel Spaß beim Hören.

Speaker2: [00:00:35] Diese Folge wird präsentiert von HyperFund, HyperFund der Blockchain Community. Mehr dazu findest du in den Shownotes.

Speaker3: [00:00:49] Total total. Also auch da. Ich habe ja früher auch mal so angefangen. Ich war dann auch tatsächlich musste ich auch mal drei Schichten arbeiten. Und da bist du wirklich von Montag. Wir haben zum Teil hatten wir Sonntagabend auch schon angefangen zu arbeiten, bis diese Woche nur durchmarschiert. Du hast sie gehorsam geliebt. Nur Füße für diese. Für diese Arbeit hast du. Hast du geliebt. Bis dahin gelaufen. Du hast diese Arbeit verrichtet, die geistig und anspruchsvoll war. Und bist einfach. Wie ein Bio Roboter. Hast du funktioniert für ein System? Ich meine, ich glaube, da muss ich dir auch nicht viel erzählen. Ich hab einen Freund, der macht es immer noch. Mehmet hat mal zu mir gesagt Du Frangi, ich mache jeden Tag von diesen Ringen mach ich 30 000 Stück. Wenn auf der nächsten Schicht der Elmar kommt, er macht nochmal 30 000 Stück. Um. Wenn der der Jürgen kommt. Er macht nochmal 30000 Stück. Es sind 90000 Stück am Tag. Jedes Auto braucht genau. Vier Stück davon. Sagte er. Dann fragte mich Wie kann das sein? Wie viele Autos müssten verkauft werden, wenn ich jeden Tag hier auf der Schicht, also hier jeden Tag 90000 produziert? Hier ist Autohof, 4 Stück Brauch. Wie viele Autos auf dieser verdammten Welt müssten verkauft werden, damit es Sinn macht? Was ich hier mache? Ich hab das schon früher schon mal gesagt. Wir werden hier ein Stück weiter hingeschickt. Ich war dann früher als Mechaniker unterwegs auf so einer hohen Presse gestanden. Die war über die ganze Halle deshalb bestimmt. So 10 Meter hoch konnte ich da drüber schauen. Und da hab ich zu meinen Kollegen sagt du, schau mal hin, wie die Ameisen rennen, die von links nach rechts ohne ohne eigentlich für sich irgendwas zu tun, ohne Plan. Sie gehorchen nur um irgendjemand da oben drüber. Macht es quasi für uns. Aber wir stellen halt die Autos in die Wüste oder wo auch immer hin oder? Also. Das sind wir bei dem Thema auch wieder Freiheit. Wo? Wo ist denn die Freiheit des Menschen heute?

Speaker4: [00:02:49] Hier in unserem Herzen Übertragbarkeit Na denk mal an Nelson Mandela über 20 Jahre im Gefängnis gewesen. Der hat sich nie und frei gefühlt, weil er im Herzen immer noch frei gewesen ist. Anders als wo auch mit dem ganzen Kram, den wir jetzt seit über einem Jahr haben. Wie viele Menschen sind da in die Angst gegangen? In den Zweifel gegangen? Wie viele Insolvenzen sind schon? Oder werden jetzt. Demnächst kommen? Am. Wenn ich. Diese innere Freiheit in mir spüre. Kann da draußen passieren, was will. Und das ist das Entscheidende, wenn ich mich unabhängig macht Mein allerhöchste Ziel ist emotionale Freiheit, mich freizumachen fÃhrenden Resonanzen da im Außen. Wenn wenn ich da bin, dann interessiert mich das alles nicht. Klar kann ich sagen Hey, du hast es ja auch gut. Du liebst sie direkt am Meer. Du kannst jeden Tag schwimmen gehen. Ja, das stimmt. Aber hier ist das genauso gewesen mit Kona. Wir haben genauso die Hard Lock Downs gehabt, wo wir überhaupt nicht raus durften. Und trotzdem hab ich für mich das Beste daraus gemacht und. Während viele andere deutlich weniger Einnahmen hatten, habe ich so viel Einnahmen gehabt wie noch nie zuvor, weil ich die Chance für mich einfach genutzt habe, weil ich haben Menschen ermöglicht habe, ihr eigenes Ding zu machen, ihre eigene Firma aufzubauen oder oder oder. Und das ist das Entscheidende. Es gibt ihn in jeder Situation, in jedem. Ding gibt es Chancen und wenn ich diese Chancen seh. Und wenn sie erst einmal noch so klein sind und das nutze, kann ich unglaublich viel bewegen in der Welt.

Speaker3: [00:04:37] Ja, da sprichst du was an.. Wir sind damals 2020, am 13. März, die mir von von hier Schweinfurt nach Bad Windhelm gefahren in die Therme wollten. Julias Geburtstag feiern und Daru bekommen einen Anruf auf der Fahrt. Und dann heißt du Julia, wie schaut's aus? Unser Produkt momentan, also Julia war damals im Network für maßgeschneiderte Hemden unterwegs und da recht erfolgreich. Da wurde sie eben gefragt Wie sieht es denn aus? Sie müssten unsere Produktion umstellen, weil Mars hätten sie aktuell nicht so gefragt. Wie sieht es aus mit Masken? Was würdest du dazu sagen? Und das erfahren wir beide haben uns angeschaut im Auto. Masken soll es bei uns auch kommen, wird es jetzt bei uns ein Thema werden. Und da haben wir gesagt, wir haben gesagt Ja, wenn, dann muss es jetzt gleich kommen, auch wenn wir da voll dagegen sind, dass wir sowas haben wollen. Aber wenn, dann brauchen es die Menschen jetzt. Und wenn, dann kann man als Firma sich so jetzt retten, wenn man das macht und umstellt. Und zu dem Zeitpunkt hätte ich auch nie erwartet, nie gedacht, dass es sich so lange durchhält, durchzieht.

Speaker3: [00:05:44] Und wir haben dann irgendwann ziemlich bald vielleicht es vier Wochen gedauert für uns entschlossen, dass wir mit diesem ganzen Thema kein Geld verdienen wollen. Also da. Gibt's andere Wege, um an Geld zu kommen als über son Weg da? Also das ist auch für mich als emotional oder im Herzens technisch. Ich würde jetzt Zidanes nie etwas mitgeben oder anbieten wollen, was ich selbst net benutze oder nicht haben möchte. Das kann ich auch eine dir geben sollte. Ich habe Ferienwohnungen hier bei uns in der Ecke und die verlangen fast wöchentlich oder monatlich. Fragt mich jemand wusste die Mikrowelle und kannst du nicht auch ne Mikrowelle geben? In der Wohnung sein? Theoretisch ja. Aber ich möchte nicht, dass du in eine Mikrowelle benutzt und ich selbst benutze auch keine. Also will ich dir auch keine hinstellen. Verstieße. Also Geld verdienen ja, Möglichkeiten ja. Aber nett mit allem. Hast du da in der Hinsicht, wo wir jetzt momentan so stehen? Hast du das umsonst? So ein Einblick Ausblick bist du da irgendwie? Hast du das Gespür dafür, wo wir uns dem hin entwickeln?

Speaker4: [00:06:56] Du. Das würde ja sehr den Rahmen sprengen. Ah, da jetzt entsprechend darauf einzugehen. Wo es genau hingeht, kann sowieso keiner sagen, selbst diejenigen, die sich unglaublich viel damit beschäftigt haben, haben die Idee, was sein könnte, also was ich. Glaube ist, dass wenn das Insolvenzrecht jetzt wieder dahin geändert wird, wo es ursprünglich gewesen ist, dass die Unternehmen tatsächlich Insolvenz anmelden müssen, dann wird es sicherlich eine riesen Zahl an Insolvenzen und Pleiten geben. Und das wird den deutschen Markt definitiv verändern und zwar schlagartig. Da wird auf jeden Fall eine entsprechende Veränderung kommen. Da bin ich sehr, sehr sicher. Wann auch immer das sein wird. Wenn die Regierung nämlich sagt okay, des Abends Insolvenz fleh icht wird nicht weiter ausgesetzt, sondern sie muss jetzt angemeldet werden. Da wird eine sehr sehr große Veränderung kommen und da gilt es einfach für jeden, der da bisher noch gehofft hat, dass er irgendwie drüber wegkommt, sich einfach Gedanken zu machen. Okay, wie kann ich da für mich eine Exit-Strategie finden? Wie kann ich es schaffen, am so dahin zu kommen, dass ich entweder jetzt schon anfangen was Neues aufzubauen, weil das Alte sowieso nicht mehr zu retten ist oder aber am nicht mit Menschen zusammen zu setzen, die da Attacks einfach sehr viel Erfahrung haben und zu gucken, vielleicht die Insolvenz tatsächlich abzuwehren über entsprechende Maßnahmen und zwar nicht über Maßnahmen, dass ich Gelder von der Regierung bekommen, sondern über intelligente andere Maßnahmen.

Speaker4: [00:08:40] Weil solange wir uns abhängig von den Geldern der Regierung machen oder von irgendwelchen anderen auch, werden wir nie so selbstständig selbstverantwortlich agieren können, dass wir unser Unternehmen eben auch durch eine Krise führen können. Ich habe damals schon 2006/2007 war das in Unternehmens Entwicklungskonzept CRE konzipiert, was Unternehmen innerhalb von drei Jahren auch Krisen frei macht, weil ich halt alle Seiten betrachte, denn das eine ist ja die finanzielle Geschichte oder wie der Markt aussieht oder oder oder. Und das andere ist aber auch das Verhalten der Menschen in Krisensituationen. Und wenn ich mir das von allen Seiten anguckt, dann kann ich dafür sorgen, dass. Eine Krise auch abgewendet werden kann. Dass eine Insolvenz gegebenenfalls abgewendet werden kann. Ansonsten nehme ich mich hier mal raus, weil ich habe schon so viele Vermutung angesetzt und viele der Dinge, die ich gedacht habe, sind dann aufgrund von gewissen anderen Situationen einfach nicht wahr geworden. Deswegen nehme ich mich da einfach sehr zurück.

Speaker3: [00:09:55] Ja, nee, natürlich, da bin ich auch voll bei dir. Keiner, keiner wird wissen, wo wir uns in vier, sechs, acht Wochen befinden werden und wohin die Reise auch geht. Und auch da völlig richtig, was du sagst, dass man sich dafür richtig aufstellen muss oder aufstellt. Jetzt auch bei uns hier in Deutschland zumindest jetzt macht ja so nach und nach macht jetzt die Gastro wieder auf. Jetzt gibts auch wieder einen Gastronomie und. Ja. Also ich verstehe nicht, wo diese Menschen die ganze Zeit waren. Aber diese Menschen hab ich persönlich für mich gefühlt zu wenig gehört. Das ist halt irgendwie über die Situation. Beschwert haben oder die Situation irgendwie anders gemeistert bekommen haben, die waren einfach, die waren einfach nicht da. Und jetzt sind sie wieder da und das kann keine Strategie sein. Einfach sagen ein Ausnutzen. Es sind ja keine Город da, sondern es sind ja Menschen, das stehen Schicksale dahinter. Und von diesen Schicksalen hab ich jetzt die letzten Tage eigentlich wenig gehört und jetzt wird es wieder so ein Stück weit gefeiert. Ich meine, ich finde es auch gut, dass wir da wieder hin kann und dass es wieder möglich ist. Aber im Grunde genommen kannst du doch nur Nimm Sklaven eine Freiheit zurückgeben.

Speaker4: [00:11:09] Also ich glaube, das Wichtigste, was wir erkennen dürfen, ist. Das ist das Leben, wie SFOR Corona gewesen ist. Nie wiederkommen wird. Die meisten, die hoffen, dass es jetzt wieder besser wird, dass es jetzt vorbei ist. Jetzt werden die Gastronomen in Deutschland nicht nur außen, sondern auch ihn wieder aufgemacht, die die ganzen Dinge werden gelockert. Das Leben wird nie wieder so sein, wie es vorher war. Und darauf dürfen wir uns einstellen die neue Normalität The New Normal. Wie es so schön heißt, wird immer weitergehen. Und deswegen und jetzt kommen wieder zurück auf den Anfang. Ist es so wichtig zu schauen, was ist denn das, was mich ausmacht? Worum geht's denn wirklich in meinem Leben? Was ist mein Warum im Leben? Also was ist mein Sinn im Leben? Und je mehr ich mich darauf fokussiere, je mehr ich bereit bin, diesem Weg zu folgen. Kann es nicht völlig egal sein, was da draußen los ist?

Speaker3: [00:12:14] Weil wir nichts tun. Wir sind. Bitte, weil wir nicht zufällig hier sind. Richtig.

Speaker4: [00:12:22] Er. So und? Sich unabhängig zu machen von irgendwelchen Restaurants oder ähnlichem. Ich kann mich auch noch dran im Sinn, als hier auf Ibiza zum ersten Mal die Restaurants wieder aufgemacht haben im Außen bin ich auch direkt raus, hab mich hingesetzt und zwar ein so tolles Gefühl. Wichtig ist aber, sich nicht von so einem Gefühl abhängig zu machen, zu sagen Ich will jetzt oder von der dieses Freiheitsgefühl, was die meisten hier haben, sich sich abhängig von diesem Freiheitsgefühl zu machen. Ansonsten bist du in deiner eigenen Freiheit nämlich ziemlich unfrei. Naja. Also dahin zu kommen, sich innerlich frei zu machen. All das ist dann die wahre Freiheit. Und zu schauen wie. Wie soll mein Leben sein? Wie will ich die nächsten 15, 15, 20 Jahre verbringen? Bin ich glücklich hier, wo ich bin? Bin ich glücklich in meiner Partnerschaft? Bin ich glücklich in meinem Körper? Bin ich nicht glücklich mit keiner anderen Liebe oder was auch immer? Was ich täglich trinkt, weiß ich ja, dass es nicht gut für mein Körper ist. Bin ich bereit, auch mal zu schauen, wie das Ganze in fünf Jahren aussehen könnte? Bin ich glücklich oder auch nicht? In meinem Beruf bin ich glücklich oder auch nicht an dem Ort, an dem ich lebe, in dem Haus, in dem ich lebe und so weiter und so fort. Sich die Zeit zu nehmen, selbst wenn wir jetzt, wenn der Sommer kommt, die Biergärten auch sind. Trotzdem die Zeit zu nehmen, sich über solche Fragen Gedanken zu machen, weil das Lebens entscheidende Fragen sind. Ansonsten sind wir wieder bei diesen Aspekt. Ich werde gelebt und nicht ich lebe mein Leben.

Speaker3: [00:13:58] Da gibt es einen schlauen Spruch Auch die Qualität einer Fragen bestimmt die Qualität eines Lebens oder so ähnlich. Loslassen ganz genau. Eine Frage auch an dich Nummer Welche Überzeugungen oder Verhaltensweisen haben dich denn stark oder am stärksten geprägt? Die letzten 5 Jahre für dich angeeignet hattest.

Speaker4: [00:14:14] Du, ich habe zwei Mottos in meinem Leben. Das erste ist Aufgeben ist keine Option. Die hat mich dazu gebracht, auch auf den Kilimandscharo zu kommen, weil ohne das wäre ich nicht hochgekommen. Und das Weite ist alles ist möglich. Nicht erst seit Toyota. Ihre Strategie hatten. Nichts ist unmöglich, Toyota, sondern schon vorher war für mich klar Ich kann alles erreichen im Leben. Vielleicht nicht alles auf einmal. Aber wenn ich es wirklich, wirklich will, kann ich alles erreichen. Weil die Wunder, die es vermeintlich damals manchmal gibt, dass sich Menschen selbst vom Krebs heilen, dass Menschen über sich hinauswachsen und Dinge tun, die eigentlich nicht möglich sind. Dieses Beispiel, wo die Frauen in den Sechzigerjahren, was durch die alle Medien hindurch gegangen ist, gesehen hat, dass ihr Kind und das Auto gekommen ist und so voller Panik auf dieses Auto zu grade. Damals war es ein VW-Käfer. Eva hochreißen und das Kind rauszieht 600 Kilo, was glaube ich, so ein Käfer wiegt, was überhaupt nicht möglich ist, wir aber kurzfristig in der Lage sind, Leistungstest Serben aufzufahren. Liegen sonst kein menschlicher Körper, kann eine Ameise Trichters achtfache Gewicht ihres Körpers haben. Also zu erkennen, dass wirklich alles möglich ist. Vielleicht nicht allein. Vielleicht muss ich mich mehr dazu jemanden holen, vielleicht brauche ich jemanden, der mich so sehr trainiert, dass ich in der Lage bin, eben solche Dinge zu machen. Dann aber, wenn ich weiß, dass dies möglich ist und bereit bin, alles dafür zu geben und auch die Konsequenzen der Entscheidung zu tragen, weil oftmals machen Menschen Dinge deswegen nicht, weil sie eben nicht bereit sind, die Konsequenz dafür zu tragen und den Preis dafür zu zahlen. Wenn ich das aber tu, wird mein Leben glorreich werden, das weiß ich. Ich hab mit tausenden von Menschen gearbeitet. Session weise, was es bedeutet, einen wirklichen Unterschied im eigenen Leben zu machen und auch im Leben anderer Menschen

Speaker3: [00:16:19] Durch etwas Gänsehaut haben. Auf einen Kili. Da will ich auch noch hoch. Sven, wie bist du da hoch? Also mit einer geführten Tour oder bist du da auf eigene Faust hoch?

Speaker4: [00:16:31] Darfst du gar nicht und darfst nicht alleine mit. Also es geht immer nur mit, mit Geiz, mit Führern. Und ich hab's satt mit Unternehmern gemacht. Was haltet mal schön war, wir Gleichgesinnte gewesen und tolle Gespräche gewesen sind, die wir geführt haben. Aber es gibt ja ganz unterschiedliche Möglichkeiten anzukommen. Es ist eine enorme Herausforderung. Also ich habe zwar trainiert hier auch auf der Insel, was man hier trainieren kann oder willst du verschwiegener 458 Meter hoch ist, kann und durfte dennoch feststellen, dass das letztendlich ist. Ich wusste, dass ich hochkamen und nur dieses. Ich wusste, dass ich hochkommen. Und dass ich niemals aufgeben werde. Das ist das, was mich hoch gebracht hat, nicht das Training. Denn wie ich bei uns war auch ein Fitnesstrainer, der richtig durchtrainiert war, der lange geübt hat, trainiert hat, um auch in einem höheren stählt geschlafen. So weit, um den Sauerstoff auch den Sauerstoffmangel ausgleichen zu können. Und der hat trotzdem das Kotzen oben gekriegt. Also es hat damit nichts zu tun, sondern es hat immer nur mit der eigenen inneren Einstellung zu tun. Und das ist das, was ein. Ein Elham Maske, ein Bill Gates, eine Madonna, ein Nelson mandela. Ein Jesus zu zu leistungen gebracht hat, so zu Dingen gebracht hat, wo andere nur drüber staunen. Richard Branson als einer der erfolgreichsten Unternehmer der Welt mit über 200 Unternehmen, die er hat. Es ist nicht, weil er sich gedacht hat, ich könnte es ja mal tun, sondern weil er hingegangen ist und schon mit 15 angefangen hat, ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Das ist der entscheidende Unterschied.

Speaker3: [00:18:12] Der Irre. Gut. Ich habe früher auch schon mit 12 angefangen, Unternehmertum zu lieben. Ich hab damals bei uns in der Edeka, da gab es noch keine Schiebetüren. Da hab ich dann fürs Türen öffnen Geld verlangt. Aber das war nicht so. Es war nicht so arg eindringlich einträglich, aber es ist natürlich auch das Umfeld, was einen prägt. Ich weiß nicht, wo es herkommt, aber ich kenne so viele Menschen, auch wenn ich die Frage Hast du, hast du dein Geld führenden Investment oder willst du was investieren? Dann ist es so oft. Nein, ich hab dafür kein Geld übrig, oder nein, ich möchte das nicht. Oder ich kann es nicht. Und es war früher auch mein Leben, so sich kein Geld weggebracht habe zum Investieren oder zu sparen. Und es hat sich völlig gewandelt. Und heutzutage sieht es ganz anders aus. Und für mich sind heute 100 Euro. Soll ich mir noch ein Geld aus? Ist nichts mehr, dass ich jetzt da dran klammere oder da ich nie mit Drusus Sorgen zu machen oder 300. Es ist einfach das. Das fließt einfach, also Geld ist ja auch nur ein Energie Ausgleich am Ende und die meisten also so ist auch aus meiner Erfahrung, also die meisten, die fast nichts haben, die haben Angst um dieses bisschen zu verlieren und die wo, wo, wo, wie viel haben die? Die geben es halt rein, weil sie wissen es kommt zurück. Also es ist halt so ein Flow. Also da gibts ein Universum rein und es kommt zurück und so ist ja auch mit der 10 prozent Regel ich meine kennst du wahrscheinlich das Wort zehnProzent auch immer wieder zurückgeben soll, so in Form von Spenden oder was auch immer.

Speaker4: [00:19:43] Nun ja, ja, es ist reine Money, mindset haben die wenigsten Menschen. Aber wenn ich mir dieses Money Mainzer tatsächlich auch aneigne, dieses Geld Bewusst-Sein, dann kann ich halt auch ganz anders damit umgehen. Eigners Ähnlich. Ich bin damals eben in eine Welt hineingeboren worden, die eben auch aus finanziellem Mangel bestanden hat. Und so habe ich werden des S bis 2017 nie großartig investiert. Ja, und? Ich wusste aber schon. Ich wusste seit 2003, dass das sehr sinnvoll ist, in das eigene Wissen, also die eigene Persönlichkeit oder auch ins eigene Unternehmen zu investieren. Und ich weiß noch ganz genau, wie ich dann 2017 an ehemaligen Kollegen von mir angerufen habe und erzählt dabei Du bist doch du, du bringst doch da auch Unternehmer weiter, machst auf Branding und sowas. Kannst mir da helfen. Also ja, kein Thema. Ein Tag 10 000 Euro u. Hätte ich nie gemacht. Aber ich habe mich dann eben daran erinnert, dass wenn ich wirklich weiterkommen will mit meinem Business, ich gar nicht drumherum kommen. Aber ich ferientag nach ihnen für zwei Tage nach Israel geflogen, um mich mit ihnen zu treffen, damit er mich dahin bringt und hab ihm dieses Geld auf den Tisch gelegt. Und es war das Beste, was ich jemals machen konnte. Es ist ja nicht gleich 10000 Euro investieren, das reicht. Reichte auch 100 Euro. Was du vorhin gesagt, dass es kommt ja immer darauf an, aber wichtig ist, diese Bereitschaft zu haben. Und da kommen wir wieder an dieses Thema. Was ist mein inerster Antrieb? Wenn mir das nicht wichtig ist, weil ich es nie tun kann, dann gehe ich lieber wie viele hier auf die Insel und verballert 200 Euro abends in der Diskothek Yukio Super Easy Bar, 70 Euro Eintritt, mittlerweile teilweise 80 Euro und Dring Kost 20 Euro von diesen 200 Euro sehr, sehr schnell weg.

Speaker4: [00:21:33] Arm. Aber da muss ich halt immer gucken, was ist mir wirklich wichtig, wer mir das Partyleben wichtig ist. Okay, wenn es mir wichtig ist, ein tolles Auto vor der Tür zu haben, okay, wenn es mir wichtig ist, mein Leben lang für ein Haus zu sparen. Okay, so hat jeder seins. Und das gilt es zu gucken. Ich investiere in mein Business und ich investiere sehr viel Geld, ebenso in meine eigene Persönlichkeit. Und das hat mich dahin gebracht, wo ich heute bin, dass ich ein sehr florierendes Unternehmen habe und eine Persönlichkeit, die extrem gesattelt ist. Zetsche Das ist halt so, wenn ich, wenn ich meinem Hobby fröne und da sehr viel Geld investiere, wird das halt immer besser und immer größer werden, da wo mein Fokus ist. Die Energie folgt der Aufmerksamkeit. Das ist ein quantenphysikalischen Gesetz. Da, wo meine Aufmerksamkeit, wo meine Energie, wo mein Fokus ist, wird immer alles größer. Wenn ich meine Energie, meine Aufmerksamkeit auf den Mangel richte, auf das, was im Leben nicht funktioniert, muss ich mich nicht wundern, wenn das immer mehr wird. Navi sagt tief Eka so schön misst, kommen nicht in Lichtgeschwindigkeit, sondern misst, kommt in misst Geschwindigkeit, richtig zäh und und und. Dann ist das Leben einfach nur eine gottverdammte Scheiße. Was aber daran liegt, dass ich da jeden Tag selber dran arbeite, dass das so ist. Wir sind das Ergebnis unseres Denkens, unseres Fühlens und unseres Handelns von gestern. Auch das ist ein Naturgesetz. Wenn ich's versteh. Ja, wenn ich halt weiß, was für ein Mist ich vielleicht gestern gedacht habe. Was für ein Mist ich vielleicht gestern in mich hineingestopft habe, sei es essen oder Trinken, muß ich mich nicht wundern, wenn mein Leben heute auch ein Haufen Mist ist. Leben ist total einfach. Der einzige, der es kompliziert macht, ist der Mensch

Speaker3: [00:23:29] Für sehr viel. Ich bin ja wie gesagt auch Vermieter und ich hab ein paar Kollegen, die eben auch selbst vermieden. Und das sagen Sie immer zu mir, du Frangi. Hast du das gecheckt? Hast du das gemacht? Hast du das Internet abgestellt für die Besucher, das du nur auf diese Sein kommen? Hast du das gemacht? Und hast du das auch gut gesichert mit einem richtigen Schloss? Und hast du? Hast du die Information geholt von diesen Menschen, was der alles wo der herkommt wieder heißt, wen er mitbringt? Wie alt sind die? Entspann dich mal echt. Ich mache das jetzt eine gewisse Zeit lang. Jetzt schon. Und es war noch nie. Irgendwas ist noch nie etwas passiert. Und es heißt nicht, dass in Zukunft auch nie was passieren wird. Aber wie du schon sagst, ich gehe mit dem Vertrauen auch rein. Wenn heute jemand bei mir ne Wohnung gut das seine kommt um mich ausraubt, bin ich mit diesen Gedanken da reingeht, dass jeder der kommt ist böse, dann wird auch das nichts gutes dabei rauskommen. Und somit ist das zwanghafte Anziehen dieses Negative und ja nur so viel dazu. Ich meine es ist ja da bist du der Experte dafür. Aber das ist im Quantenfeld zieht es ja mit sich. Ich habe schon schlauen Spruch auf meiner Toilette stehen Stärke zieht Stärke, Nachsicht und Scheiße zieht Scheiße nach sich.

Speaker4: [00:24:39] Das Passagierflugzeugen ist. Das ist ne. Es ist mit Reichtum, weil Dilemma meinen. Wenn die Menschen, die reich sind, die, die sind halt nicht gut, die nutzen andere aus. Und so, wenn ich für mich eins gelernt habe, dann verstärkt auch Geld nur deine eigenen Charaktereigenschaften. Wenn du vorher schon Miesepeter gewesen bist, wirst du dann reicher Miesepeter sein? Und wenn du vorher schon ein sehr großzügiger Mensch gewesen bist, wirst du danach ein noch viel größerer, viel größerer, großzügiger Mensch sein. Das ist einfach so und da hat hinzukommen das zu erkennen, da ich auch noch lange gebraucht, aber wirklich zu erkennen, dass das die Natur immer alles richtig macht. Die Natur macht uns immer alles richtig vor. Nur der Mensch meint es besser zu machen als die Natur und muss irgendwann erkennen. Stimmt aber nicht. Die Natur macht es uns vor und wenn wir danach gehen. Schauen wie. Wie macht es ein Grashalm schneller zu sein als das? Ich will jetzt unbedingt ganz schnell das und das und das haben. Ich kann am Grashalm ziehen, deswegen wird da nicht schneller wachsen. Es funktioniert einfach nicht. Es gibt nun mal die Jahreszeiten. Es gibt die Jahreszeiten, wo es sinnvoll ist, Samen zu setzen. Und es gibt Jahreszeiten, wo es unsinnig ist, Samen zu setzen. Und darüber müssen wir uns einfach Gedanken machen. Wenn wir uns das anschauen, dann wird das Leben, so wie es eben gerade gesagt habe, am leicht sein und nicht schwer.

Speaker3: [00:26:03] Sie @Uranus. Frage Was würdest du deinen jährigen Ich denn raten aus deiner Sicht heute mit dem Wissen, was du hast?

Speaker4: [00:26:15] Mach dir nicht so viele Kopp, was andere über dich denken. Sondern mach dir einen Kopf darüber, was du über dich selber denkst und wie du dein Leben gestalten und klären willst.

Speaker3: [00:26:28] Ja, sehr schön. Und wir kommen jetzt vielleicht Saisonabschluss, dass meine letzten drei Fragen an dich und noch eine Frage hab ich an dich, und zwar was war denn deine beste Investition unter 100 Euro?

Speaker4: [00:26:42] Das, was ich gerade gesagt habe, die 10 000 Euro, die ich in Israel gelassen habe

Speaker3: [00:26:46] Unter unter 100 Euro

Speaker4: [00:26:48] Und unter 100 Euro und sorry, dann habe ich dich falsch verstanden. Ja, ich habe verstanden um unter 100 Euro. A. Jedesmal, wenn ich essen gehe.

Speaker3: [00:27:00] Ha! Er ist auch gut. Auf jeden Fall. Und dann noch eine letzte Frage Du hast ein riesen Plakat, ne riesen Tafel, die du beschriften darfst mit einem Spruch drauf vor dem Pascha eine Pizza. Ich kann mir die Diskos dort heißen, aber so eine riesen Tafel, wo du was drauf schreiben tust. Eine Information in Message an die Besucher dieser Insel. Was wird du draufschreiben

Speaker4: [00:27:22] An die Besucher der Insel oder an jedem, der auf dieses Plakat guckt?

Speaker3: [00:27:26] Im Grunde genommen ein auf für jeden, der dieses Plakat sieht. Genau.

Speaker4: [00:27:35] Du bist der Guide deines Lebens. Entscheide dich, wie dein Leben sein soll und lebe danach.

Speaker3: [00:27:44] Der Mauch. Mir ist tatsächlich noch eine letzte Frage eingefallen, und zwar das bezieht sich ein Stück weit auf deinen Namen. Bist du mir das Sonja Ariel von Staaten verwandt?

Speaker4: [00:27:57] Es ist meine Ex war.

Speaker3: [00:27:59] Jetzt echt, ja? Ach krass. Das erste Mal. Wie wenig ich von dir weiß, ich hab mir gedacht, irgendwie kann es eigentlich gar nicht sein. Wahrscheinlich ist es nur so ein Name, den man in diesen spirituell esoterischen Kreisen verwendet von Staaten. Und das ist eine Exfrau Jesus. Cool. Ja, ja. Ich verfolge ich auch zeitweise ein Stück weit. Und ja, alles gut.

Speaker4: [00:28:31] Ich bin jetzt sogar dabei.

Speaker3: [00:28:33] Ja, das ist noch alles gut so. Oder wieder gut.

Speaker4: [00:28:37] Diese Verhältnisse heißen es zwar nie schlecht, wir haben uns damals getrennt und lieben uns nach wie vor. Schön nur auf Anraten war. Wir unterstützen Ordens, betreffen uns häufiger und die Liebe es nach wie vor da, aber nicht mehr in der Form, wie sie ursprünglich gewesen ist. Und das war damals schon für mich ein Traum, das zu haben. Wenn Beziehungen auseinandergehen, trotzdem in der Liebe bleiben zu können und das Leben und zelebrieren wir uns das einfach superschön.

Speaker3: [00:29:05] Toll! Und jetzt noch ganz kurz deine letzten Worte Anti Hörde an die Zuschauer. Krystian Podcast werde ich auf jeden Fall tuma verlinken, auch dein dein Angebot, dein Geschenk dafür. Nochmal Danke und auf was möchtest du noch mit auf den Weg geben? Die Katze kommt nach Hause.

Speaker4: [00:29:21] Übrigens genau, Sissi kommt auch. Die kommt immer Nekromant. Sissi macht's auch wie die Natur. Die kommt zum Fressen, die kommt zum Trinken, die kommt zum Schmusen und die kommen zum Schlafen. Wetz Das ist ihr Leben. Am. Verschwende nicht dein Leben. Sondern nutze es für dich, für andere und für die Welt.

Speaker3: [00:29:49] Bau sei ein Mehrwert.

Speaker4: [00:29:52] Genau richtig. Ja.

Speaker3: [00:29:56] Diesem Sinne, Cyrano. Vielen Dank für das tolle Gespräch.

Speaker4: [00:30:00] Sehr, sehr gerne. Bis bald mag das ich sein.

Speaker3: [00:30:02] Durfte gerne, gerne, gerne. Machs gut. Schöne Grüße nach Ibiza. Pass auf dich auf.

Speaker4: [00:30:09] Werde ich tun. Jein. Eine ganz wundervolle Zeit an jeden, der jetzt zugehört hat. Und ja, wenn du mehr wissen möchtest, wenn du weiterkommen möchtest in deinem Leben, freue ich mich von dir zu hören. Ansonsten einfach eine ganz ganz wundervolle Zeit bis dahin. Alles Liebe. Tschakka!

Speaker1: [00:30:32] Sach das war jetzt der zweite Teil mit dem Sven Na hab ich zu viel versprochen. Das war doch jetzt ne geile Botschaft, oder? Also du hast die Entscheidung selbst, wie du auf eine Situation reagierst und ob du dich jetzt frei fühlst oder nicht frei fühlst, kannst du am Ende selbst entscheiden. Und wenn du mit dem Herzen Freiheit spürst, dann bist du auch frei. Also in uns allen steckt Freiheit oder auch Gefangenschaft. Am Ende ist es ein Blickwinkel, den wir anstellen, um uns frei zu fühlen oder gefangen zu fühlen. Die Entscheidung liegt bei jedem selbst, selbst da draußen. Von daher kann ich dich nur ermuntern, ermutigen, mit dem Herzen zu sehen und Freiheit zu leben. Du wirst es spüren und du wirst es merken im Umgang mit anderen. Dass dir diese Einstellung weiterhelfen wird. Probier es einfach mal aus. Im Umgang mit deinen Nächsten. Mit deinen Freunden, Bekannten, mit deiner Familie, mit deiner Frau, mit deinen Kindern. Aber auch tatsächlich im Geschäft, im Büro, auf der Baustelle, beim

Speaker3: [00:31:50] Einkaufen oder in

Speaker1: [00:31:51] Jeder anderen Situation, wo du auf Menschen triffst. Finde etwas in deinem Gegenüber, das du lieben kannst. Hört sich jetzt alles ein bisschen spooky vielleicht an für dich oder ein bisschen esoterisch. Aber im Grunde genommen ist es gar nicht so weit hergeholt. Und wenn du dich mal selbst fragst, wann und wo, in welchen Situationen du dich mit Menschen am liebsten und am besten am wohlsten gefühlt hast, dann wird es genau in diesen Sequenzen, in diesen Momenten gewesen sein. Indem ihr in einer gemeinsamen Schwingung wart, in einer sozusagen. Dein Herz. Kohärenz. Bis hierhin erst mal genug von mir. Ich freue mich auf die nächste Folge, auf die nächste Folge mit dir. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag, einen schönen Abend und guten Morgen. Je nachdem, wann immer du diese Folge gehört hast. Mach's gut. Bleib gesund. Aber tu auch was dafür.

52 afleveringen