021 - Jour Fixe mit Falk Leibenzeder - Sparen? Klar, aber richtig!

34:05
 
Delen
 

Manage episode 293057668 series 2923872
Van Frank Reiher, ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.

Geld ist für uns ALLE wichtig, oder? Wer Geld hat, kann damit gutes tun, aber auch schlechtes, das ist klar. Wie mit einem Messer, entweder ich schmiere damit Butter aufs Brot oder ich nehme es als Waffe, beides ist möglich. Wir sind uns doch einig, wenn ich sage, ohne Geld ist alles doof! Wir gehen auf die Arbeit, um Geld zu verdienen, nein wir gehen schon in die Schule, mit der Absicht oder dem Plan, zumindest war es bei uns zu Hause so, Du musst lernen, um später mal viel Geld zu verdienen. Wir können manchmal nicht steuern, ob wir eine Lohnerhöhung bekommen, aber wir könne steuern, wo unser Geld hingeht! Den Falk findet hier: https://finanzen-leibenzeder.de/

*********************************************************************

In eigener Sache, wie Du vielleicht weißt, bekleide ich Menschen um sie dabei zu unterstützen die 4 Lebenskonten auszugleichen. Zeit Emotionen Geld und Gesundheit Diese Konten sollten für ein glückliches Leben im Ausgleich sein! Nachfolgend für Dich ein paar meiner Tools, mit denen ich arbeite. Wenn Du Dich davon etwas anspricht, kontaktiere mich gerne! info@frankreiher.com

Biohacking:

Du willst wieder jünger und leistungsfähiger werden?

https://detox-home.com

https://dnarepair.com

https://biohacking.mynuskin.com

...oder endlich mit Keto starten?

https://lazyketo.com

Du suchst noch eine Anlageform, dann habe ich hier einen funkelnden Geheimtipp:

Sicherer als Gold - Osmium

Nichts ist so sicher wie Gold. Registriere Dich kosten los und kaufe Gold direkt von der Mine!

Gold-Direkt Die Zunkuft ist sicher in der Krypto-Welt zu finden, da habe ich für mich einen verlässlichen Partner gefunden: Blockchain-Revolution

...und wenn Du noch nie in Schweinfurt warst oder einfach eine schöne Unterkunft suchst, dann komm hier hin.

Executive Living Schweinfurt

*********************************************************************

Transcription:

Speaker1: [00:00:00] Heute habe ich den Falk Leibenzeder im Gespräch. Ihr wisst ja sicherlich, dass es hier im Podcast nicht nur um Fitness, Gesundheit, Mindset, Zeit Management gehen soll, sondern natürlich auch um eure Finanzen. Denn die Finanzen sind wir doch mal ehrlich. Treiben uns doch alle erst überhaupt zur Arbeit oder sind auch ein Motor. Warum wir manche Dienstleistungen überhaupt ausführen? Würden wir nicht dafür bezahlt werden? Mal Hand aufs Herz Würdest du frühmorgens aus dem Haus gehen, dein warmes Bett verlassen, deine Familie verlassen mit dem Auto? 5 Minuten fahren manche 50 Minuten und manche vielleicht sogar eineinhalb Stunden, bis sie auf der Arbeit sind, um dann dort Geld zu verdienen. Würdest du deinen Job auch machen, wenn du kein Geld dafür bekommen würdest? Wie auch immer. Auf jeden Fall. Ist es sinnvoll, eine Strategie zu haben und ein gewisses finanzielles Wissen sich anzueignen? Und wenn man es nicht hat, sollte man Experten fragen, die sich damit auskennen. Und genau so einen Experten hab ich heute im Podcast, der sich perfekt mit dem Thema Finanzen auskennt. Ich bin mal gespannt, wie euch die Folge gefällt. Der Falk hat hier einiges Gutes rausgehauen. Ich bin zuversichtlich, dass ihr euch da was mitnehmen könnt. Und ja, wir machen wieder zwei Teile aus dieser Folge, damit ihr euch das gut einteilen könnt. Jetzt erstmal viel Spaß mit dem ersten Teil.

Speaker2: [00:01:36] Diese Folge wird präsentiert von HyperFund der Blockchain Community. Mehr dazu findest du in den Shownotes.

Speaker3: [00:01:44] Herzlich willkommen zur nächsten Folge hier im Klemmbrett Talk heute zu Gast Falk Bleibens Seda, seiner Zeichens Finanzblog aus dem südlichen Raum Deutschlands. Der Falck zeichnet sich aus mit außergewöhnlichen finanzstark gehen Anlagestrategien, um deine Asset Allocation aufzubauen, damit du in das Thema finanzielle Freiheit irgendwann selbst kommst, ohne dich dafür zu verschulden. Und wenn es damals soweit ist, dass du dich verschuldet haben solltest, weiß der Falks sicher auch deine Lösung für dich, denn da kann er sehr gut aus eigener Erfahrung auch berichten. Wasserzähler Westen selber in Talg, so stelle ich da mal kurz vor. Was macht denn die der Finanz Services Fall? Bleiben sie da so besonders?

Speaker4: [00:02:33] Naja, also ja erstmal danke für die Einladung. Vergleichen Sie ihr wird die Jahre, als ich vielleicht mit einer Sanz Vater eines fünfjährigen jungen. Seit vier Jahren in einer Partnerschaft wohne hier im südlichen Deutschland. Wie du schon gesagt hast, in der Nähe von Freiburg habe ich mein Büro, betreue aber allerdings auch bundesweit Mandanten. Und was uns so besonders macht. Naja, ich glaube, ich arbeite ein bisschen anders wie viele da draußen. Das ist nicht so, dass du bei mir irgendwo so in den Rhein Buchverkauf kriegst, sondern man guckt halt schon oder ich guck schon, was passt wirklich zu dir? Wo gibt's Möglichkeiten? Auch noch steuerliche Entlastung? Jetzt mal fernab von Riester, Rürup oder sonstiges über andere Strategien? Ja, wo du auf der einen Seite viel Steuern sparen kannst, wurde dann in hundertprozent Sache in der Hinterhand hast und es gibt schon interessante Strategien. Auf jeden Fall. Und ich denke, da kommen wir natürlich im Lauf des Gesprächs noch drauf zu sprechen.

Speaker3: [00:03:28] Ja, mit Sicherheit. Ich wusste gar nicht, dass es neben Rürup und Riester noch andere Anlagemöglichkeiten gibt. Bausparen hab ich noch gehört, aber ansonsten bin ich ja schon ziemlich fertig mit dem, was mir meine Sparkasse erzählt hat. Da möchte ich doch gern mal reingehen. Falk Was ist denn momentan so ein Investment Tipp? Ich meine, wir sind ja in in herausfordernden Zeiten. Wo kann man denn was aktuell hin packen? Die einen sind auf Immobilien aus. Die anderen sind auf Gold. Silber. Also physische Werte sind sehr stark gefragt. Manch einer auch vielleicht mit Oldtimer. Briefmarken hab ich jetzt die wenigsten gesehen. Aber auch da ich meine in diese Richtung auch Gemälde sind auch wieder hip. Die sammelt man wieder. Aber was ist deine Strategie? Klar, Diversifikation da auch breit aufstellen. A Wo steuern wir da drauf zu?

Speaker4: [00:04:23] Oder wenn ich dir wenn. Wenn ich wüsste, worauf wir drauf zusteuern, dann hätte ich die Glaskugel. Keine Ahnung. Also gerade die letzten. Die letzten. Ja, nehmen wir mal 20 komplett dazu. Seit Anfang 20 ist die Welt eine andere. Wenn du mir sagst wo, was ist so der heiße Scheiß momentan Game Stop Gameshow Aktien. Robin. Robin Hood soll die Tiergeschichten. Nein, Spaß beiseite. Also es ist schön. Es ist schon auf der einen Seite löblich zu sehen, dass viele im Zuge der Corona Krise den Weg an die Aktienmärkte gefunden haben. Leider Gottes ohne jegliches Wissen der Guten. Also wenn wir nicht gerade das Thema Gameshow noch mitnehme, was vielleicht der eine oder andere auch mitbekommen hat die letzten Wochen und Monaten, die ja dann. Durch die Decke gegangen sind, innerhalb von ein paar Tagen mehrere hundert Prozent gemacht haben und dann alle rein rennen und wenn es so ist, kann ich da innerhalb kürzester Zeit über Nacht reich und über Nacht Millionär werden. Das funktioniert halt leider Gottes nicht, weil die die Investitions Mentalität in Deutschland ist leider Gottes eine sehr sehr schlechte. Also so wie du schon gesagt hast, der Deutsche kennt halt sein sein Riester, sein Bausparvertrag, seine Lebens und Rentenversicherung, sein Girokonto und dann wird es halt oftmals auf. Aber alles was so in das Thema investieren geht wirklich in Sachwerte Strategien. Es wird dann in der Schule alles gelernt.

Speaker3: [00:05:51] Der Sparstrumpf, den gibt's noch.

Speaker4: [00:05:53] Den gibts auch noch immer wieder. Ja, also ich durfte auch gerade in den letzten Wochen und Monaten oder eigentlich auch in den letzten 15 Monaten seit Beginn dieser Krise feststellen, wieviel Geld Menschen wirklich noch zuhause irgendwo unterm Kopfkissen gebunkert haben. Aber ja, wo steuern wir hin? Also was ich schon, was ich schon seit Jahren immer wieder propagiere, was ich in meinen Vorträgen auch immer wieder sage. Sachwerte, Sachwerte, Sachwerte ist das Gebot der Stunde. Und du siehst es ja auch hier mal in meinem dahin drallen Immobilien Edelmetall Tod in alle Richtungen. Ja, Versicherungen auch so ein bisschen Investment. Das sind so die großen Themen. Also Sachwerte halt. Die großen Anlageklassen Aktien, Immobilien, Rohstoffe, Edelmetalle, Beteiligungen, Grund und Boden. Das sind die Dinge, die, die jeder heutzutage investieren sollte, um überhaupt noch ein Sein sein Geld in irgendeiner Art und Weise erhalten zu können.

Speaker3: [00:06:48] Ich hab die Tage abzukupfern einem Freund von mir, da war hier zu Hause etwas auf hier. Das wäre eine Möglichkeit, um vielleicht langfristig für die Zukunft was anzulegen, was wegzusperren. Ich meine, wenn du jetzt nur aktuell lebst, von der von der Hand in den Mund, ist es vielleicht nicht die beste Finanzspekulanten Strategie und auf irgendetwas zu hoffen. Hoffen und glauben sag ich immer gerne. Kann man in der Kirche. Na das ist ja okay. Frangi Das mach ich. Und ja, alles klappt. Dann müsstest du dir nur das Geld von deinem Bankkonto rüberschieben und da wird's schon funktionieren. Nee, das geht so nett. Und der der Junge ist knappe 30, sondern sagt Nee, das geht zurück. Ich muss jetzt heimfahren, mein Geld zu Hause holen. Dann ist auf der Bank eine Zahl und dann kann ich das erst überweisen. Was? Echt jetzt? Da hat er mich auch erwischt. Tatsächlich. Er sagt dann nämlich auch Du, Frank, du möchtest doch auch, dass unser Bargeld erhalten bleibt. Also nutze es auch so.. Nachricht Ja, stimmt das? Da hast du recht. Schick aber trotzdem auch das ist ja so ein Thema sollte man auch die Annehmlichkeiten des Alltags auch mitnehmen und trotzdem wissen warum sollten wir auch unser Bargeld gerne behalten? Also das ist ja.

Speaker4: [00:08:06] Bargeld ist Freiheit. Ja. Voll, voll, voll. Absolut. Also das verstehen viele nicht. Weiße, das ist ja Lust wird. Weil sie an diesem Thema drin ist, gibt's vielleicht viele von deinen von deinen Zuschauern oder diese geht so mit der allgemeinen Entwicklung in den letzten Monaten nicht beschäftigt habe. Aber Bargeld ist schlicht und ergreifend gelebte Freiheit und alles das, was seit heute nicht von zwei, drei, vier Jahren als Verschwörungstheorie gilt. Somit Abschaffung des Bargeldes. Das hat jetzt natürlich die Coruña Krise massiv verstärkt, weil über heißt es nur noch Zahlen Sie bitte mit Karte, um dann nicht auf einem Geldschein die Nieren zu übertragen, sonst nix. Also was völliger Schwachsinn ist. Aber ja, weißt du denn gar alles irgendwann nur noch mit mit auch digitaler Währung oder mit mit Plastikgeld zahlen sozusagen? Dann kann es natürlich sein, dass dir irgendwann das Konto gesperrt wird und du keinerlei Zugriff mehr hast in dein Leben nicht mehr teilnehmen kannst. Deshalb ich bin auch weit von Bargeld. Ich habe immer Bargeld zu Hause. Ich gucke immer, dass ich möglichst viel mit Bargeld zahle, was mir einfach es gibt mir ein sicheres Gefühl wie ein Stück Plaste genannt.

Speaker3: [00:09:14] Wo genau? In Süddeutschland.

Speaker4: [00:09:18] Wie meinst du, wo genau Süddeutschland? Ach so, ja, an gut versteckt Norden.

Speaker3: [00:09:26] Ja ne, da hast du. Das ist ja ganz richtig. Ganz klar, was du da auch sucks. Und da wird es aber auch gern verkauft, als wie du sagst, als Sicherheit, Viren, Virenschutz. Und auch das hat eben diese Geldtransporter nicht überfallen werden. Ich meine, wir kennen es ja selbst aus der Jugend. Wir haben ja früher selbst fast wochenweise und Geldtransporter Baumstämme hätte Baumstämme auf die Straße gelegt. Dass der anhalten musste, haben uns maskiert. Oh. Heutzutage müsste man sich eigentlich demaskieren, um das, was auszusehen.

Speaker4: [00:09:58] Erst. Ich kann mich noch an meinen Zug Überfälle erinnern. Früher, als

Speaker3: [00:10:02] Es noch galt. Solange lange. Ja, wie gesagt. Aber das ist ja so ein Thema. Das wird jetzt ganz so verkauft als Sicherheit, dass dir dann keiner mehr das Geld aus der Tasche stehlen kann. Aber der tatsächliche Bandit? Wenn ich das so sagen darf, hat ja am Ende wie ich die Hebel in der Hand und macht einfach schnipp und dann ist es ja wirklich weg.

Speaker4: [00:10:20] Alles natürlich klar. Also weißt du, das ist es sind ja auch wieder so Theorien, die da im Hintergrund geistern. Was dann? Immer, wenn mal mehrere ein verlängertes Wochenende mit Feiertagen voll dran ist, das dann irgendwann heißt. Naja, als konnte die Geldentwertung und das wird eine neue Währung in Umlauf gebracht oder sonstiges. Diese. Diese Geschichten. Diese Theorien kursieren ja schon seit Jahren. Und deshalb. Es kann schon sein. Gerade in den Zeiten, in denen wir uns bewegen. Mit dieser inflationären Geldmenge, die natürlich auch auf den Markt geschmissen wird. Die Druckerpressen laufen 24 Stunden am Tag weltweit. Da ist natürlich die Frage, wer soll diese Schulden, die auch in den letzten Monaten gemacht wurden, wer soll denn das noch bezahlen?

Speaker3: [00:11:02] Aber ich habe mal Gehörten zum schlauen Buch, Schultern sollen gar nicht bezahlt werden und Schulden ist ja auch nichts Schlimmes. Das Geld hat nur jemand anders.

Speaker4: [00:11:11] Falk Jein. Also wann immer irgendwo Schulden gemacht werden oder das Vermögen des einen sind die Schulden des anderen. Um es mal so zu sehen, weißte aber, was du vielleicht meinst es hat jemand alles, ist es oftmals bei Aktien so, dass jemand dann gameshow um nochmal darauf zurückzukommen. Jemand investiert irgendwie einen höchst kurzen Kurs in Aktien. Früher war das die Telekom Aktie so, dann sind alle in die Telekom Acte gerannt, haben zu Höchstpreisen gekauft, dann liegt das Ding im Keller und dann haben sie haben sie in Panik verkauft, weil wie gesagt nochmals diese diese Investition in Investment Mentalität ist den Deutschen einfach, die ist nicht da, sondern wenn du dann natürlich im Tief verkaufst, dann realisierst du Verluste. Wenn du aber sagst Aussitzen, so ist Kostolany schon gesagt hat Kauf einer Aktie legte ich 40 Jahre schlafen und dann verkaufe sie. Du musst natürlich auch Rücksetzer oder mal vermeintliche Verluste musst du mal aussitzen des Geldes, so wie du sagst. Das Geld ist da nicht weg. Es hat momentan nur jemand anders.

Speaker3: [00:12:11] Ja, das war auch so lustig die Tage auch da im Gespräch hab ich auch gesagt Ja, wenn der Boris dafür Werbung macht im Fernsehen, dann brauch ich nichts mehr einzusteigen. Und ja, weil das die Telekom Telekom-Aktien anspricht, bin ich schon drin und hab jetzt auch war ja Karten. Was auch immer alles, was es da so gab. Genau. Aber jetzt nochmal kurz zurück zu dem Punkt zu kommen. Also du sagst physische Werte sind ist also das richtige für die momentane Zeit.

Speaker4: [00:12:37] Auch schön ist schon. Also schon seit Tagen das Entscheidende, weil du musst. Du musst dir auch überlegen. Meister bin ich. Wenn ich überlege ist dir bekannt, wieviel Lebens und Rentenversicherung es noch in Deutschland gibt? Klassische Kapitalgewinne lebt.

Speaker3: [00:12:51] Nee, ist mir nicht bekannt.

Speaker4: [00:12:53] Tatsächlich 90 Millionen.

Speaker3: [00:12:56] 90 Millionen?

Speaker4: [00:12:57] 90 Millionen? Wir haben 83 Millionen Bürger, glaub ich, d.h. jeder hat 1,4 irgendwas.

Speaker3: [00:13:03] Ich habe vor zwei Jahren klappt, vor zwei Jahren. Ich weiß nicht, ob du das auch magst, ob es der Falck, euer Finanzdienstleisters, euer Service das auch mitbringt. Rückabwicklung. Also ich hab ich hab Lebensversicherungen rückabgewickelt Machno. Also da kann man auch zu dir kommen und das machst du auch komplett für den Kunden, auch für den Mandanten.

Speaker4: [00:13:22] Korrekt. Kunath hat keinerlei Risiko. Also er kriegt innerhalb von 18 Tagen den Rückkauf ein Abgehe ausgezahlt. Nur mit einem mit einem kleinen Abschlag, den wir weiter als Sicherheit noch einbehalten. Solange bis die Gesellschaft uns dann den letztendlichen Wert bestätigt hat. Und dann kriegt er diesen Abschlag auch noch ausbezahlt. Und dann geht das Ganze auch in die rechtliche Nachsorge, sodass der Kunde sich um nichts mehr kümmern muss. Und wir erstreiten mit unseren Anwälten meistens deutlich mehr Ertrag und wovon der Kunde dann nochmal 50 prozent ausbezahlt kriegt, ohne Rechtsschutzversicherung, ohne alles.

Speaker3: [00:13:56] Der Sokol, also 18 Tage ist nämlich ein Wort. Bei mir jetzt ein bisschen länger gedauert, also mit der Abwicklung. Es ging durch auchüber über einen Rechtsanwalt und bla bla blubb. Also auch da die die Agentur, die Finanz, die Finanzdienstleistung Agentur bzw. der Versicherer, bei dem ich da versichert war, hat sie dann ein bisschen quergestellt.

Speaker4: [00:14:15] Tatsächlich als normal,

Speaker3: [00:14:17] Ging aber trotzdem gut und ich hab da auch gutes Geld zurückbekommen. Ich hab mich anderweitig investieren konnte dann auch. Und ja, es ist halt tatsächlich so, wie du auch sagst, oder? Wie schon eingangs erwähnt, jetzt haben 90 Millionen von uns hier im deutschsprachigen Raum oder in Deutschland haben Hampson eine Versicherung noch oder Lebensversicherung Bausparer. Das ist ja nix mit Substanz. Also du hast ja dein Geld net

Speaker4: [00:14:41] Überhaupt überhaupt nicht. Vor allem wenn ich das noch fertigmachen. Na wenn alle sehen, dass das der der Rechnung Zins bzw. Garantiezins in einer Lebens und Rentenversicherung demnächst auf 0,2 5 prozent abgesenkt wird aktuell so bei null neun. Also wie willst du dann einen positiven Ertrag gewinnen? Vor allem wenn du, wenn du siehst, dass ja Abschluss, Kosten, Vertrieb, Verwaltung et cetera alles noch abgeht? Das kommt ja noch dazu.

Speaker3: [00:15:08] Erzähl mir doch mal, wie lange zahle ich denn da ein wird.Und für so ein Papier, bis ich da endlich mal für mich selber bezahlen. Das ist ja ungefähr so wie der Steuer, Steuer, Steuer, Steuer Steuer gedenkt Spartak. Wie heißt dieser Tage Weltspartag? Nein, den anderen Tag, an dem du. Also es gibt auch irgendwann im Juni oder Juli gibt's diesen Tag, an dem beginnt der normale Angestellte endlich zu arbeiten. Genau. Und bis davor arbeite ich ja nur für den Staat, für die Abgaben, für die Sozialversicherung, für die Leistungen

Speaker4: [00:15:40] Bei einer Lebensversicherung dauert ein bisschen länger, je nach, je nachdem, was die Gesellschaft eventuell noch an Überschüsse erwirtschaftet. A 13, 14, 15, 20 Jahre, je nachdem. Bist du überhaupt im Plus? Bist bei einer klassischen Kapital, Lebens oder Rentenversicherung? Quatsch. Echt jetzt? Solange ich weißt du musst. Du musst ja auch immer sehen. Und dann. Dann bist du da. Bist ja trotz alledem noch nicht im Plus. Weil was ja viele auch noch vergessen, ist dieses Thema Inflation.

Speaker3: [00:16:09] Inflation ist beschützt durch die EZB und die ist jährlich nur 2 prozent.

Speaker4: [00:16:16] Die statistische, ja die gefühlte Inflation ist noch ein bisschen was anderes als Merkste schon wieder einkaufen gehst.

Speaker3: [00:16:23] Ja, genau da sprichst es an. Es

Speaker4: [00:16:25] Gibt alle bislang von der

Speaker3: [00:16:26] Eu und D kannst du dir anschauen. Diese Einkaufswagen wird im Jahr maximal 2 prozent teurer.

Speaker4: [00:16:33] Ja, also du kannst. Du kannst diesen statistischen Warenkorb ja auch austauschen wieder möchtest. Aber gerade auch in Coruña Zeiten ist die Inflation nochmal nochmal deutlich angestiegen und die wird die wird. Um die Schulden in irgendeiner Art und Weise zu begleichen, wird die auch meiner Meinung nach stark anziehen. Also entweder es gibt zwei Möglichkeiten Entweder wir kriegen und gesteigerte Inflation, um dass sich die Staaten durch die Hintertür irgendwo entschulden. Also ist Geld wertlos zu machen, oder wir kriegen einen Schuldenschnitt. Das ist meine Meinung. Ja, alle die, die dann natürlich in diesen in den Geldwerten sind, also Bausparverträge, Lebensversicherungen, Girokonto, was auch immer, die sind nicht nur dann die Verlierer, die sind heute schon die Verlierer. Mit einem Sachwert, egal was es ist. Nochmal Kohle, Boden, Rohstoffe, Immobilien, Aktien, Edelmetall am da hast du ja wenn du so willst eine inflations geschützte Anlage. Ja, absolut, weil der in dieser Sache behält immer seinen Wert, egal ob es die Immobilie ist, egal ob es das Häusle ist, egal ob das. Denn der Wald ist im Grunde Boden. Ist es egal oder dient das Stück Edelmetall, das behält immer seinen Wert. Wie viel, steht auf einem anderen Blatt. Aber du hast immer noch den physischen Gegenwert. Das ist richtig. Ja, auch da gibt's halt was, halt gerade in den Bereich der Sachwerte.

Speaker4: [00:17:53] Also wenn wenn jemand schon sagt, ich brauch eine Lebens oder Rentenversicherung, dann natürlich auch mal hingucken, das Ganze auf Fanbasis zu machen. Wenn schon und dann idealerweise nicht unbedingt in Deutschland, weil in Deutschland ist es auch kein Sondervermögen. Was viele immer glauben sagen ja, weil hier Fonds sind ja Sondervermögen in der Police nicht, sondern wenn, dann muss das halt über vielleicht eine Liechtensteiner Lösung machen, die ich auch anbiete das Kramten. Aber du hast natürlich auch bei einer normalen Kapitalgewinne Lebens und Rentenversicherung, wenn dann die Gesellschaft pleite macht, dann ist dein Geld weg und du musst. Laut den Versicherungsbedingungen musst du sogar noch für die Schulden der Gesellschaft einstehen. Als ob jemand gegen na also jetzt jahrelang an der Gesellschaft bring's dein Geld dahin, dass dieses Geld verwÃhnen. Kriegst vielleicht mal ansatzweise das raus, was sie was du irgendwie eingezahlt hast. Und falls sie pleite macht, musst du dann auch für die Schulden der Gesellschaft einstehen. Und wenn ich dann Tönendes nur fertigzumachen, wenn ich dann den Allianz Chef höre, dem bäte, der sagt Naja, wir werden jetzt im Zuge der Coruña Krise den alle wahren Versicherer sehen, der über den Jordan geht. Dann wird es ein ganz spannendes Thema.

Speaker3: [00:19:01] Ja, also da darf man auch nicht so egoistisch sein. Das sind ja auch Arbeitsplätze dahinter. Da muss man auch mal als Einleger, Sparer, Investor, was auch immer ein bisschen auch da soziale soziale Kompetenz walten lassen, um da auch so einer Versicherungsgesellschaft wieder, wie du schon sagst mit A. Allianz auch ein bisschen unter die Arme zu greifen, wenn's mal schwieriger wird. Weil in guten Zeiten haben die ja auch sehr gut geholfen. Von daher. Eine Hand wäscht die andere. Die haben sie ja schon überlegt, dass er auf die Howl Grundstücksbesitzer Hausbesitzer, dass die ja jetzt auch zur Kasse gebeten werden könnten, dass da Verschuldungen eingetragen werden und auch noch CO2-Abgabe Abgaben noch erhöht werden. Also da haben Sie schon einiges, was Sie sich da ausdenken, wo Sie noch Potenzial sehen, wo sie dann noch die Leute aus Theveßen können machen.

Speaker4: [00:19:50] Machen wir das politische Thema auf oder nicht? Verpacken.

Speaker3: [00:19:56] Wenn wir ohne Politik Politik auskommen, dann können wir es weglassen. Aber ich denke, dass auch politische Maßnahmen oder politisches Denken oder Wissen einfach dazugehört. Ich war ein finanzstark. Kriegen Sie auch ein bisschen über den Tellerrand hinausblicken? Was? Was passiert überhaupt hier in diesem Kosmos oder in diesem in dieser Welt aktuell?

Speaker4: [00:20:17] Da kann ich es mir vielleicht nur in ganz, ganz kurzer Exkurs zum Thema zum Thema Politik und und Wahlen im September. Also wenn ich die aktuellen Umfragewerte angucke, dass die, dass die Grünen die nächste Kanzlerin stellen, die dann Elektroautos mit mit Kobolden antreiben wird und solchen Geschichten, dann empfehle ich jedem der, der wirklich diesen Gedanken hegt, grün zu wählen. Mal das Wahlprogramm zu lesen. Weil alles das, was momentan passiert, das. Mal abgesehen davon, dass wir eh schon die höchsten Energiepreise weltweit zahlen, dass wir die höchsten Steuer Steuerbelastungen haben weltweit. Wenn die Grünen wirklich. Den Kanzler stellen oder in die Regierung kommen, dann Gnade uns Gott war, dann werden wir nämlich die die CO2 Emissionen die Preise wieder für die aktuell bei 25 sind. Die wollen ja auf 60 Euro die Tonne anheben. Dann gibt es Enteignungen, Sonstiges, also steht alles in dem Wahlprogramm drin und das wird richtig, richtig schmerzhaft. Also Grün steht nicht für Umweltschutz, sondern Grün steht für Enteignung, Verbote und sonstiges.

Speaker3: [00:21:31] Ach Quatsch, die beiden ist auch nur gut, die Beu.

Speaker4: [00:21:34] Doch klar ist klar, ist klar. Als Politiker würde ich es auch noch gut meinen. Weißt du, wenn ich meinen mehrmonatige Saläre, dann komme ich zunächst nächsten. Jetzt muss ich ja doch ein bisschen aufmachen. Unser Finanzminister Scholz. Die haben wir letztes Jahr gefragt. Der ist ja überhaupt kein aktiven Freund. Überhaupt nicht. Börsel freundlich Altmaier genauso als Wirtschaftsminister. Kein Akzent, Freund Wirtschaftsminister.

Speaker3: [00:21:56] Kannst du auch anders verstehen, dass er in die Wirtschaft halt gerne auch reingeht. Der Altmaier,

Speaker4: [00:22:00] Wenn man so anguckt. Ja, okay. Also wenn er sagt den Gürtel enger schnallen, okay. Aber gut, lassen wir das außen vor. Aber Olaf Scholz, den hat man letztes Jahr gefragt, wie er denn fürs Alter vorsorgt. Und dann hat er gesagt Naja, mit einem Sparbuch, er hat acht Sparbücher, bitte und man, man müsste hier Kapitalertragssteuer sozusagen nicht mehr geben, sondern persönlicher Spitzensteuersatz propagieren. Die Grünen übrigens auch. Also analog das des normalen Steuersatzes von einem. Gut, wenn ich natürlich Olaf Scholz seh, was der monatlich in die Tasche steckt hier als Politiker. Dann bräuchte ich mir um meine Altersvorsorge wahrscheinlich auch keine Gedanken mehr machen. Dann können wir auch mein Geld auf dem Sparbuch liegen, haben aber trotzdem das die die Aktienkultur die so grade ganz zarte Pflänzchen treibt, dann durch SPD und Grün und links wieder nochmehr abgebaut werden soll und dann faktisch vernichtet wird. Nee, wirklich nicht. Also da wünsche ich mir dann eigentlich so einen Wirtschaftsminister oder Finanzminister hier wie Merz. Man kann von ihm halten, was er will, aber er hat halt Ahnung von dem Thema. Absolut. War nicht umsonst Deutschland-Chef von Blackrock.

Speaker3: [00:23:13] Ja, die kennen sich ja auch aus mit Finanzen hab ich gehört.

Speaker4: [00:23:16] Ein bisschen, ja, ein bisschen.

Speaker3: [00:23:20] Naja, ist absolut recht. Also ich hab dann die Tage ein geiles Interview gehört vom vom Kuby Clemens Kuby. Was aber den Kern,

Speaker4: [00:23:29] Was auch ein ehemaliger Grüner

Speaker3: [00:23:32] Ja, das war ja der Grüne,

Speaker4: [00:23:33] Ja, Gründer, der Gründer,

Speaker3: [00:23:35] Der Gründer der Grünen. Ja, ja, und das war auch sehr interessant zu hören, was er über die Grünen gesagt hat, also über seine eigene Partei, die er gegründet hat. Mit diesem Aspekt heraus Hey, wir machen alles grüner wie hier. Wir sorgen uns um die Umwelt. Wir renaturieren vielleicht irgendwelche Gebiete. Wir machen wieder Nachläufer, wie es früher in der Natur halt war, sie richtig verwirbelt sind und machen wieder sauber. Bäche, Flüsse, Fische, heimische Tiere, heimische Pflanzen. Sowas war ja sein Grundgedanke. Mal was ist ja auch irgendwie in den Köpfen bei Krün vielleicht auch drin und der Kubisch sagt selber über diese Partei. Partei über diese Partei. Dass er sich dafür schämt, für diese Partei, er ist ja auch ausgetreten und der wurde ja, hätte ich was gesagt, rausgemobbt damals von einem Joschka Fischer, diesem Turnschuh Minister, der ja auch sehr viel Gutes getan hat für dieses Land. Na ja, der wir den ersten Angriffskrieg vom deutschen Boden aus wieder gestartet. Ja, super. Und was hältst du denn so von Bitcoin? Ist ja auch in aller Munde momentan.

Speaker4: [00:24:47] Naja, es ist im Endeffekt es ähnliche und ähnliche wie Gameshow. Also dann, wenn sie in der Bildzeitung steht, egal ob es Bitcoin ist, ob es Aktien oder sonstiges ist, wenn es in der Bild-Zeitung steht, dann wäre ich sehr sehr vorsichtig. Also du siehst ja, sie ist jetzt allein wieder, dass Elon Musk mit seinem mit seinem eigenen Tweet, der vor weil nicht zwei, drei Monaten gesagt hat Ja, du kannst deinen Tesla bei mir mit Bitcoin zahlen, dann ist der Kurs explodiert. Jetzt habe ich gesagt Nähe Bitcoin machen wir mal doch nicht, weil zuviel Umweltbelastung und der Kurs rauscht gestern weislich 10 15 prozent nach unten. Es ist halt. Ich glaube, ich glaube, es wird irgendwann eine digitale Währung geben, egal in welcher Art und Weise. Ob es dann auch da wieder die Menschen in irgendeiner Art und Weise zu kontrollieren. Egal ob es dann der der digitale Euro ist oder sonstiges. Keine Ahnung. Wenn es dann so ein bisschen hier die die Cyberattacke Cyber Polygonen irgendwie Juni Juli bevor steht als Test, weiß sie nicht. Also selbst wenn das Internet nicht mehr funktioniert, dann funktioniert gar nichts mehr. Aber natürlich auch kein Bitcoin oder die Wirtschaft oder sonstiges. Es ist sehr schwierig, also jemand, der sein sein komplettes Vermögen auf Bitcoin setzt heutzutage eigentlich für sehr gefährlich. Und wie gesagt, gerade wenn es, wenn's in der Bildzeitung steht, jetzt reich mit Bitcoin und Kryptowährungen, dann wäre ich wirklich ganz, ganz, ganz Vorsicht. Weil dann fängt nämlich auch an, Erna Müller in den Bitcoin Markt oder den Krypto Markt zu rennen und zu gucken Okay, wie kann ich da was machen? Naja, zum Zocken als Beimischung okay. Aber nicht, um damit sein Vermögen aufzubauen. Da gibt's andere Möglichkeiten voll.

Speaker3: [00:26:36] Also bin ich, bin ich auch bei dir. Wie gesagt, wir haben ja schon darüber gesprochen, dass wir es auch splitten müssen. Absolut. Also dass du nicht nur auf ein was gehen darfst Older ist also wegen mir magst du alles, was du willst, aber es ist halt was ist sinnvoll, was ist unsinnig und.

Speaker4: [00:26:52] Auch Italien ist immer nicht alle, nicht alle Eier in einen Korb zu legen.

Speaker3: [00:26:56] Ja, genau das ist so ein schlauer Spruch in dieser, in dieser Branche auch nur ganz kurz dazu. D Diesen Bitcoin habe ich kennengelernt und ist in der loskommt Surfen eins oder so in der Kante kennengelernt und haben gesagt Wow, hört sich ja cool an, dezentral und kontrollierbar. Vom Start her auch. Und da hatten wir uns schon Gedanken drüber gemacht über die D-Mark. 2. Das war damals schon, war mir schon im Euro und dann waren die Gedanken schon Hey, das ist ja alles Müll und es wird irgendwo zu einer riesen Inflation und zu einer riesen Blase kommen. Natürlich gab's damals auch schon diese Leute wie jetzt eine Dirk Müller, die gewarnt haben. Immerhin. Mama Calden von diesen Leuten, was man möchte. Aber ich finde es sehr viel Substanz dahinter. Und natürlich. Also, wenn ich das so manch einen sagt, er sagt einfach Ja, irgendwann werden die schon recht haben, diese Warna. Und so ist es auch irgendwann, wenn ich recht habe, wenn ich immer sage Fall! Irgendwann wirst du mal über deine eigenen Füße stolpern, dann wirst du vielleicht irgendwann mal irgendwo laufen, wirst du deine eigenen Füße stolpern. Aber es ist ja nicht mit. Irgendwie sind ja keine Märchen, was da erzählt werden. Ob das jetzt Griechenland ist oder was auch was weiß der Geier was. Aber damals war es eben der Bitcoin, was gekommen ist. Wo ich gesagt habe Hey, sowas hört sich zwar cool an, wird sich aber nie durchsetzen. Das werden die schon irgendwie regulieren. Und dann ist es ja lang gelaufen. Da war das ja nichts wert. Auch mit dem Zweikampf auch nicht. Und jetzt ist der Bitcoin hochgeschossen und jetzt ist auch wieder das Gespräch von, von, von, von einem digitalen, von der digitalen D-Mark oder digitalen Euro. In China sind wir glaub ich auch schon soweit. Schweden. Schweden ist ja so ein Vorreiter Land, auch was viele Sachen angeht. Schweden auch komplett durch digitalisiert. Da kannst du schon gar nichts bezahlen, da bist du der gläserne Bürger noch mehr als sie zu fut. Und. Da kannst du nicht einmal als als Opiat deinem Enkel fünf Euro zuschieben. Das geht nicht.

Speaker4: [00:29:01] Nee, nee, das ist schwierig. Auch langt es man vielleicht überhaupt nicht. Auf dem Schirm hat es Venezuela. Da hast du dir die ja hoch verschuldet sind Erdöl reich, das Land weltweit aber hoch verschuldet, weil Diktatur. Und die haben ja letztes Jahr dann auch den. Ich weiß gar nicht wie der hieß, aber auch den den digitalen. Ich nenne es einfach mal Peso bei denen auf den auf den Markt gebracht und dann zumindest ansatzweise ihre Schulden weg finanzieren zu können. Rass was auch ein großes Thema ist. Digitale Währungen in Afrika. Also wenn du siehst, dass Afrika wo du denkst also kein kompletter entwicklungs Kontinent. Die sind uns was das Thema digitale Währung und auch Kryptowährungen angeht, um um Lichtjahre voraus. Und ja, es wird so, wie ich gesagt habe, es wird vielleicht in irgendeiner Art und Weise ein digitales Geld kommen, einfach auch um um die Menschen zu kontrollieren, auch die die Zahlungsströme. Ja, besser nachverfolgen zu können oder glaubst du nicht allen Ernstes, dass der, dass der Staat sich die Butter vom Brot nehmen lässt, schon gar nicht, wenn dir, wenn du siehst, dass Cryptos Gewinne nach einem Jahr halte Dauer auch steuerfrei sind wie bei Gold, ob sie nicht, dass die sich das über kurz oder lang entgehen lassen? Die Gewinne, die da entstehen.

Speaker3: [00:30:18] Ja, also die, wo halt im Bitcoins drin sind und der digitalen Währung irgendwo drin sind, die dürfen vielleicht am Ende noch hoffen, dass es nicht mehr werden, damit der Staat sagt Oh, wir müssen hier regulieren, wir brauchen hier das Geld auch noch. Aber eingangs erwähnt auch da werden wahrscheinlich alle Möglichkeiten noch ausgepreßt, wo wir irgendwo Geld, also wo der Staat muss sich Geld holen kann vom Bürger.

Speaker4: [00:30:43] Ich habe neulich auch einen Bericht gelesen, dass Sia Hi sagt. Irgendwie so dezentral ist es gar nicht. Und Bitcoin ist eigentlich die beste Möglichkeit, um die Zahlungsströme nachvollziehen zu können. Was da dran ist? Keine Ahnung, aber ja.

Speaker3: [00:30:58] Das weiß ich auch nicht. Es gibt auch die Stimmen, die sagen, dass die CIA den Bitcoin überhaupt erst aufgesetzt hat, um da irgendwas zu probieren oder auszuprobieren halt aus.

Speaker4: [00:31:06] Wir werden es nie erfahren.

Speaker3: [00:31:07] Wölbungen einzufangen, ja, also dafür sind wir wahrscheinlich auch. Also mit Sicherheit sind wir da viel zu weit weg. Also wir können hier nur so die Kleinen. Ameisen hier auf unserem auf unseren MacLeod Zyklus quasie hantieren, werken schauen, dass wir irgendwie angenehm über die Runden kommen, als dass wir gut durchs Leben kommen sollen.

Speaker4: [00:31:30] Ich habe.

Speaker3: [00:31:30] Ich hab früher als Instandhalten in einer großen firma gearbeitet. Und da mussten wir. So wisen. Pressen. Zum teil überholen. Auch nachts. Und die haben dann irgendwie. 20 000 Tonnen Bremskraft gehabt oder was? Und dann stehe ich da oben auf so einer, ganz auf so einer hohen Presse steht oben drauf. Und in der Halle, in der großen Halle natürlich alles staubig, verkrustet, verkohlt, Hitze. Und dann laufen da die Menschen so rum wie kleine Ameisen. Also ja wirklich, diese Ameisen, die wuseln da so rum, machen irgendwas und du stehst da oben und schaust dir das an und denkst dir Ach schön, es läuft alles. Es funktioniert. Das Rädchen greift ins andere. Und lässt lieber machen für dich. Und so ähnlich ist es ja hier auch, sag ich es mal! Wir produzieren Autos, wo? Kein Mensch braucht die, wo irgendwo hingestellt werden auf Halde, nur damit diese Ameisen. Also ich war ja früher selber auch so eine Ameise, bis ich aus diesen Hamsterrad raus bin und bin dem Gewusel und hab mir für mein Geld, das ich zur Arbeit fahren kann, hab ich mir acht Stunden meines Lebens jeden Tag abgezwackt, um dann da für irgendwas zu arbeiten, was mich beschäftigt hat.

Speaker1: [00:32:43] So soll es bis hierher erst einmal gewesen sein. Hier machen wir einen kurzen Cut und dann geht's auch gleich weiter im zweiten Teil. Bis dahin macht's gut. Ciao, ciao.

52 afleveringen