Deutsch openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Wenn man jemand anderen kennenlernt, erfährt man immer auch was Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz hier jede Woche Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen, irgendwo zwischen Pop und Politik, zum Interview - und macht sich so ihre Gedanken. +++ Ausgezeichnet als bester Deutscher Interview-Podcast 2020 +++
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.
 
DW's individualized German language learning materials can help you to improve your skills with a host of fun and free materials for all levels. dw.com/germancourses We welcome posts in English and German. However, DW will delete and/or report any content that constitutes hateful, threatening, pornographic or harrassing material. Please respect our netiquette: http://bit.ly/b3Ui11 Legal Notice: http://www.dw.com/dw/article/0,,15718489,00.html
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
Loading …
show series
 
Klickt hier, um zum Manuskript zu gelangen: http://bit.ly/utschlernen_Langsam-gesprochene-Nachrichten_08032021 Täglich von Montag bis Samstag findet ihr hier aktuelle Tagesnachrichten der DW – langsam und verständlich gesprochen. Neben der Audio-Datei gibt es auch den vollständigen Text zum Mitlesen.Hier geht's zur Übersichtsseite: dw.com/langsamen…
 
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Einigung über MilitärkostenSüdkorea will sich stärker als bislang an der Finanzierung der US-Truppenpräsenz im Land beteiligen. Wie beide Seiten bestätigten, wurde nach längeren Querelen eine Grundsatzeinigung erzie…
 
Sie sind selten, aber doch gefragt: Mädchenschulen. Eltern setzen oft auf deren guten Ruf. Aber wie sinnvoll ist die Trennung der Geschlechter? Jugendliche, Pädagogen, Forscherinnen und Absolventinnen berichten. Von Dorothea Brummerloh www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Meghan sei die Traumbesetzung für eine neue Prinzessin der Herzen, kommentiert Christine Heuer das TV-Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Das Interview sei aber mehr als eine öffentliche Klage über die Zustände im Königshaus. Beide wollten Geld als Influencer verdienen. Dafür bräuchten sie Reichweite. Ein Kommentar von Christine Heuer ww…
 
Wie CDU und CSU mit der Affäre um die Provisionszahlungen für die Vermittlung von Geschäften mit Corona-Schutzmasken umgehen, habe Auswirkungen auf das Vertrauen in die Politik insgesamt, kommentiert Katharina Hamberger. Die angekündigte Verschärfung der Transparenzregelungen dürfe kein leeres Versprechen mehr sein. Ein Kommentar von Katharina Hamb…
 
Ob höhere Arbeitslosigkeit oder höheres Infektionsrisiko: wo Frauen schon früher benachteiligt waren, stehen sie heute in der Pandemie oft noch schlechter da, kommentiert Ann-Kathrin Jeske. Aber gesellschaftliche Ungleichheit verlange uns allen etwas ab, auch, wenn es sich nicht um das eigene Problem handele. Ein Kommentar von Ann-Kathrin Jeske www…
 
Mindestens 50.000 Uiguren leben heute in der Türkei – oft, um der Verfolgung in China zu entgehen. Weil sie als Turkvolk ethnisch mit den Türken verwandt sind, waren sie in der Türkei bisher willkommen. Durch den Aufstieg Chinas als Wirtschafts- und Weltmacht droht sich das zu ändern. Von Susanne Güsten und Ruth Kirchner www.deutschlandfunk.de, Hin…
 
Argentiniens Frauen sagen nicht "Me too", sie sagen "Ni Una Menos": "Nicht eine weniger". Dabei geht es neben sexueller Gewalt auch um Mord. Eine Bewegung, die nicht nur ganz Lateinamerika aufgemischt hat - sondern auch die eigene Provinz. Von Anne Herrberg und Verena von Schönfeldt www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Unsere Themen: +++ Boutiquebetreiberin zu Öffnungen: "Das war eine Katastrophe" +++ Testen: Viele Antigen-Tests, keine Strategie +++ Weltfrauentag: Mehr Teenagerschwangerschaften und Kinderhochzeiten +++ Maskenaffäre von CDU/CSU: Korruption und Rücktritte +++ Schrei-Hotline: Hilfe für gestresste Mütter in New York +++ Royals: Suizidgedanken und Ras…
 
Frauen verdienen im Vergleich zu Männern weniger und leisten mehr unbezahlte Care-Arbeit. Über "biografische Knotenpunkte" von Frauen und warum ungleiche Bezahlung auch ein strukturelles Problem ist. Außerdem: Intersektionaler Feminismus will Diskriminierung von Frauen auf unterschiedlichen Ebenen mitdenken. Warum das wichtig ist und wie die Diskri…
 
Autor: Stigler, Sophie Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Human Challenge Studie Erste Freiwillige mit Sars-CoV-2 infiziert Gedächtnispalast Was wir von Erinnerungskünstlern lernen können Corona-Impfstoffe Wie unterscheiden sich die Nebenwirkungen wirklich? Wissenschaftsmeldungen Sternzeit 08. März 2021 Die Max-Planck-Direktorin…
 
Autor: Schütz, Martin Sendung: Campus & Karriere Hören bis: 19.01.2038 04:14 Das Bildungsmagazin Biografien von Führungspersonen an deutschen Hochschulen Ulrich Müller hat für das CHE gut 300 Biografien von RektorInnen und PräsidentInnen deutscher Hochschulen analysiert: sie sind überwiegend männlich, kommen aus dem Westen und sind Ende 50 Jahre al…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login