#126 “Key Learnings aus August 2021” mit Christian Müller, Dr. Bernd Geropp, Dr. Burkhard Bensmann und Frank Eilers

26:29
 
Delen
 

Manage episode 302091768 series 2894725
Van Hans-Heinz Wisotzky, ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.

Im August hatte ich vier tolle Gäste und die Schwerpunktthemen waren Leadership, Führungskräfte- und Talententwicklung sowie New Work und Arbeitgeberattraktivität. Für die sehr guten Gespräche und die hervorragenden Inhalte bedanke ich mich nochmals recht herzlich bei meinen Podcast-Gästen. Nachfolgend habe ich die wichtigsten Inhalte und meine Key Learnings zu den Podcast-Folgen mit Christian Müller (Agile Coach und Coach für Personal- und Organisationsentwicklung), Dr. Bernd Geropp (GeschäftsführerInnen-Coach, Podcaster und Gründer der Online-Leadership-Plattform), Dr. Burkhard Bensmann (Berater, Coach und Lehrender) und mit Frank Eilers (Keynote Speaker und Podcaster) aus dem August 2021 zusammengefasst.

Zusätzlich gibt es wie bereits in den letzten Key Learningsfolgen zum Ende dieser Folge noch ein Special. Dieses Mal geht es um die wichtigsten Glaubenssätze im Recruiting aus Unternehmens-/Führungssicht.

  • Talente entwickeln (“So geht Agile Leadership” mit Christian Müller - Folgen #116 und #117)
    • Worauf kommt es bei Agile Leadership an?
      • Zeit nehmen für Reflektion und Reflektionsprozesse starten
      • “Mythos der Planbarkeit” beachten
      • Entscheidungsgewalt in die Unternehmensbereiche verlagern - dort, wo der Markt und der Kunde ist, wo das Wissen ist
    • Welche Denkfehler im Bereich Agile Leadership gibt es?
      • Hohe Dynamik, Komplexität, neue Herausforderungen, neue Technologien in Geschäftsmodellen ermöglichen heute keine langfristige Planung mehr
      • Paradigma von langfristiger Planung und langfristig planbarer Wertschöpfung kommen im Zeitalter der Digitalisierung an ihre Grenzen
      • Eine Planung ist heute in vielen Bereichen nur noch iterativ und hochanpassungsfähig mit kurzen Ziel- und Überprüfungsintervallen möglich
    • Wie starte ich als UnternehmerIn oder Führungskraft mit Agile Leadership
      • Zeit zur Reflektion nehmen (Unsicherheit, Nicht-Planbarkeit, Paradigmenwechsel reflektieren)
      • Passen meine Management-Tools heute eigentlich noch (Stabilität vs. Dynamik)
      • Aktuelle Führungs-, Entscheidungs- und Verantwortungskultur hinterfragen
      • Objektiv Kennzahlen betrachten (wo stehen wir, sehen wir signifikante Veränderungen in der Performance, etc.)
      • Verantwortung und Entscheidungsprozesse in andere Unternehmensbereiche verlagern sowie in kleinen Schritten überprüfen und anpassen
  • Talente entwickeln (“Talente im Unternehmen halten" mit Dr. Bernd Geropp - Folgen #118 und #119)
    • Was sind wichtige Voraussetzungen, um Talente im Unternehmen zu halten?
      • Neue Führungs- und Rollenverständnisse sind notwendig (was sind meine eigentlichen Aufgaben als Führungskraft)
      • Mindset bei UnternehmerInnen oder Führungskräften überprüfen:
        • benötige ich zukünftig eigenmotivierte und mitdenkende Mitarbeiter/Innen?
        • Reine “Command and Control”-Führung funktioniert immer weniger
      • Sinnstiftende Tätigkeit, kontinuierliche Weiterentwicklung und Freiräume erlauben
    • Wie können Unternehmen in das Thema starten?
      • Talententwicklung muss Topführungsaufgabe sein
      • Vertrauens- und Fehlerkultur etablieren (auch eigene Fehler als Führungskraft zugeben können!)
      • Freiräume geben und ermöglichen (z.B. Homeoffice als Standard, Zeit für Aus- und Weiterbildung, kein Micromanagement)
      • Sinn stiften: inspirierende Unternehmensvision
      • Mehr Führung, weniger Management (aus der Fremdbestimmung in die Selbstbestimmung)
      • Zeit nehmen für Führung

Zitat Bernd: “Nach spätestens drei Jahren haben UnternehmerInnen und Führungskräfte genau die Mitarbeiter, die sie verdienen!”

  • Talente entwickeln (“Führungskräfteentwicklung: worauf es heute aus Unternehmenssicht ankommt?” - mit Dr. Burkhard Bensmann - Folgen #120 und #121)
    • Worauf kommt es heute beim Thema Führungskräfteentwicklung an?
      • Rahmen für Selbstreflektion und Fremdreflektion anbieten
      • Motivationsbarrieren erkennen und besprechen
      • zu viele Erfolge in der Vergangenheit könnten ein Grund für Barrieren sein
      • was ist in der Vergangenheit zu kurz gekommen - neue Ziele, neue Herausforderungen?
      • In welcher Lebensphase befinden sich die Führungskräfte und inwieweit muss das für die Entwicklungsmaßnahmen berücksichtigt werden?
      • Wie sieht die Risikobereitschaft der Führungskraft aus (Challengerprinzip)?
      • Nicht nur starre Programme auf- und umsetzen, sondern auf die individuellen Bedarfe der Führungskräfte eingehen
      • Entwicklungsprogramme so flexibilisieren, dass die Planung und Umsetzung individueller Maßnahmen ermöglicht werden
      • Personalentwicklungsprogramme müssen nicht nur “Top-down”-Programme sein (dialogische Ansätze auf allen Führungsebenen können helfen)
      • Verknüpfung von Organisationsentwicklung und Personalentwicklung (in welchen Bereichen benötige ich welche Art von Personalentwicklungs- maßnahmen?)
    • Selbstführung als kritischer Bestandteil der Führungskräfteentwicklung
      • Selbstklärung (Selbstkonzept, wie beschreibt sich die Führungskraft selbst)
      • Selbsterkenntnis (Stärken und Schwächen)
      • Selbstverantwortung (ich übernehme die volle Verantwortung für mich)
      • Selbststeuerung (Instrumente, Methoden und Rituale, die zu der Führungskraft passen)
  • Talente gewinnen („New Work und Arbeitgeberattraktivität“ mit Frank Eilers - Folgen #122 und #123)
    • Warum beschäftigen sich Unternehmen mit dem Thema “New Work”?
      • Digitalisierung und Home Office
      • Fachkräftemangel
      • Hohe Fluktuationsraten
    • Was kann heute einen echten Unterschied machen?
      • Kulturelle Aspekte im Unternehmen beachten
      • “Du kannst bei uns im Unternehmen die/der sein, die/der Du bist” bzw. “Du musst keine Rolle bei uns spielen, keine Rollenmaske aufsetzen”!
      • Führungsphilosophien überprüfen bzw. verändern

#Newwork #Homeoffice #Remotework #Employerbranding #Arbeitgeberattraktivitaet #Talententwicklung #Leadership #Fehlerkultur #Verantwortungskultur #Entscheidungskultur #Fuehrungskraefteentwicklung #Leadershipdevelopment #Selbstfuehrung #Fuehrung #Selfleadership #Agileleadership #Digitalleadership #Agile #Gaintalentspodcast

Links:

Webseite - www.gaintalents.com/blog; www.gaintalents.com/podcast

LinkedIn - https://www.linkedin.com/in/hansheinzwisotzky/

XING - https://www.xing.com/profile/HansHeinz_Wisotzky/cv

Facebook - https://www.facebook.com/GainTalents

Instagram - https://www.instagram.com/gain.talents/

Youtube - https://bit.ly/2GnWMFg

150 afleveringen