Nets auch ohne Harden zu stark

13:29
 
Delen
 

Manage episode 294469923 series 2331909
Van ©2021 meinsportpodcast.de, ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.
Die Milwaukee Bucks kassieren gegen die Brooklyn Nets eine herbe Schlappe und liegen deutlich zurück, die Suns gewinnen Spiel 1 gegen Denver. Das sind die Spiele aus der letzten Nacht. Andreas Thies und Daniel Seiler haben sich die Spiele genauer angeschaut. Die Milwaukee Bucks bekamen aus dem gegnerischen Lager gute Nachrichten. In Spiel 2 mussten die Brooklyn Nets auf James Harden verzichten, der sich am Oberschenkel verletzt hatte. Aber waren das richtig gute Nachrichten? Die Nets haben ja immer noch Kyrie Irving und Kevin Durant? Es stellte sich heraus, dass den Nets egal war, dass sie ohne ihren Spielmacher antreten mussten. Mit fast 40 Punkten Unterschied schickten sie die Bucks nach Hause. Die konnten nicht mal in Giannis Antetokounmpo jemanden finden, der es mit den Nets aufnahm. Am Ende steht eine ernüchternde Niederlage und die Erkenntnis, dass es ein fast hoffnungsloses Unterfangen werden könnte, die Nets in diesem Jahr zu besiegen. Die Phoenix Suns haben mit einem furiosen Zwischenspurt Ende des 3. und Anfang des 4. Viertels ein bis dahin sehr knappes Spiel gedreht und die Führung in der Serie gegen die Denver Nuggets übernommen. Die Nuggets waren jeweils zu Beginn der ersten drei Viertel wie die Feuerwehr rausgekommen und hatten die Führung übernommen, doch dann gab es diesen Zwischenspurt und die Suns zogen uneinholbar davon.

471 afleveringen