Chris Paul zeigt seine ganze Magie

15:46
 
Delen
 

Manage episode 294791765 series 2331909
Van ©2021 meinsportpodcast.de, ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.
Die Phoenix Suns haben in der letzten Nacht in der Serie gegen die Denver Nuggets mit einem klaren Sieg die Weichen auf das Weiterkommen gestellt. In der Playoff-Serie, die über best-of-seven Spiele geht, führen die Suns jetzt mit 2-0. Patrick Rebien und Andreas Thies schauen auf das Spiel zurück und die kommende Nacht mit zwei Spielen. Die Phoenix Suns waren sein 11 Jahren nicht mehr in den Playoffs. Im letzten Jahr hatten sie in der NBA-Bubble nur ganz knapp die Playoffs verpasst und sich dann in der Offseason die Dienste von Chris Paul gesichert. Der wird immer erhrfürchtig "Point God" genannt. Und diese Fähigkeiten zeigt er jetzt in der Serie gegen die Nuggets. Kein einziger Ballverlust, 17 Punkte, 15 Assists. Es war ein Weltklasse-Abend von Paul, der sich nach dem Spiel aber sehr lobend über seine Mannschaft äußerte. Alle fünf Starter punkteten zweistellig. Es war eine absolute Mannschaftsleistung. Michael Malone dagegen, der Coach der Nuggets, war außer sich vor Enttäuschung und Wut. Er meinte, dass sich sein Team in diesem Spiel aufgegeben habe und dass er für Spiel 3 Leute suche, die sich nicht aufgeben würden. Die Serie wechselt jetzt nach Denver. In der Nacht von Freitag auf Samstag findet dort Spiel 3 statt.

471 afleveringen