TSTY029: Schlacht um Baldur's Gate

1:30:33
 
Delen
 

Manage episode 331512141 series 2905897
Van Martin Fischer, ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.

Geis & Martin ziehen ins Abenteuer

Veröffentlicht am 14. Juni 2022 0:00
Laufzeit: 1 Stunde und 30 Minuten


Was erwartete Volo in der "Bäckerei" des geheimnisvollen Astarion? Wohin verschlägt es ihn zusammen mit Tiefling-Barbarin Karlach? Und werden sie es schaffen, das Geheimnis der Mechanikos zu lüften? In dieser Folge spielen wir ein kleines "Dungeons & Dragons"-Abenteuer auf Basis neuer Karten aus "Commander Legends: Schlacht um Baldur's Gate". Geis als Volo und Dungeon Master Martin nehmen Euch mit in zwielichtige Tavernen, verlassene Dörfer und versteckte Ruinen. Kommt mit auf Entdeckungsreise in dieses neue Set – und vergesst Eure Würfel nicht! Hinterground-Atmo während des Abenteuers: Tabeltop Audio https://tabletopaudio.com/


Diesmal mit

  • Geis
  • Martin

Links

Hauptspeise

Hoofdstukken

1. Intro und Begrüßung (00:00:00)

2. Vorspeise (00:02:38)

3. Hauptspeise: Auf Abenteuer (00:06:34)

4. - Volo / Bolo / Yolo (00:08:33)

5. - Volos Hintergrund (00:09:25)

6. - In die Bäckerei (00:12:02)

7. - Erinnerungen an Astarion (00:14:02)

8. - Gruppe oder Schlägerei? (00:18:07)

9. - Treffen mit Karlach (00:19:14)

10. - Geheime Baupläne (00:23:02)

11. - Gut bewaffnet (00:27:46)

12. - Durch das Zitadellentor (00:29:35)

13. - Das verlassene Dorf (00:34:16)

14. - Der Schrank greift an (00:38:42)

15. - Pixiestaub (00:48:06)

16. - Eine seltsame Stadt (00:51:11)

17. - Ein uralter Golddrache (00:52:12)

18. - Die Überlebenden aus Elturel (00:55:16)

19. - Ausgerüstet in den Dungeon (01:02:08)

20. - Ein Golem entsteht (01:04:35)

21. - Auge in Auge mit dem Golddrachen (01:08:03)

22. - Fazit (01:12:24)

23. Nachspeise (01:25:38)

31 afleveringen