Maria Riccarda Wesseling erobert mit ihrer Stimme die Welt

14:36
 
Delen
 

Manage episode 281004839 series 2586383
Van Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF), ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.
Die Bündner Mezzosopranistin lebt normalerweise nur gerade drei Monate im Jahr in ihrer Wahlheimat Holland. Sonst ist sie auf den grossen Bühnen der Welt zu Hause. Seit März ist jedoch alles weggebrochen, sagt die 51-Jährige: «Aktuell würde ich für ein Basler Projekt Regie führen.» Maria Riccarda Wesseling lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Amsterdam. Ein normaler Alltag ist selten bei der sonst viel beschäftigen Mezzosopranistin. Umso mehr, geniesst die Bündnerin jetzt die gemeinsame Zeit mit ihrer Familie. Ihr Mann Onno ist ein holländischer Schriftsteller. Tochter Maura studiert Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften. Auch sie möchte eines Tages, in die Fussstapfen ihrer Mutter treten. Maria Riccarda Wesseling ist stolz: «Bei uns in der Familie wurde schon immer gesungen und alle schwatzen wild durcheinander!» Zur rechten Zeit am rechten Ort Ihren Durchbruch als international gefragte Opernsängerin hatte Maria Riccarda Wesseling 2006 an der Oper in Paris. Aus Jux ging sie für eine Hauptrolle vorsingen. Zunächst wurde sie als Zweitbesetzung engagiert. Am Tag der Premiere kriegte sie den Anruf, der ihr Leben verändert hat. Die Hauptdarstellerin war krank und sie musste einspringen. Zeit, um nervös zu werden, blieb ihr nicht. Der Weg war geebnet für die grosse Opernkarriere.

105 afleveringen