Gabriele Mazzi vom Geschäftsmann zum Hindu-Mönch

19:05
 
Delen
 

Manage episode 280516884 series 1284494
Van Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF), ontdekt door Player FM en onze gemeenschap - copyright toebehorend aan de uitgever, niet aan Player FM. Audio wordt direct van hun servers gestreamd. Klik de abonneren-knop aan om updates op Player FM te volgen of plak de feed URL op andere podcast apps.
Gabriele Mazzi hat sich für ein bescheidenes Leben im Ashram entschieden. Der ehemalige Geschäftsmann aus Locarno (TI) ist heute Hindu-Mönch: «Der Leistungsdruck in der Schweiz hat mich nicht mehr motiviert. Ich wurde Sklave meines eigenen Erfolges.» Gabriele Mazzi wuchs in Locarno auf. Schon als junger Mann fühlte er sich stark zum Hinduismus hingezogen. Er reiste oft nach Indien, um zu meditieren und sich mit der hinduistischen Lehre auseinander zu setzen. Der gelernte Lebensmittelingenieur war zuvor ein erfolgreicher Unternehmer im Bio-Lebensmittelbereich. Vor sieben Jahren gab er alles auf und zog in den Ashram seines spirituellen Meisters nach Heidenrod-Springen in Deutschland. «Ich erfüllte mir meinen grössten Traum» Mönch zu werden, war sein grösster Wunsch, sagt der heute 54-Jährige: «Ich bin aus der katholischen Kirche ausgetreten, weil mir da viele Fragen des Lebens nicht beantwortet wurden. Hier im Ashram finde ich Antworten». Dass er sein reiches Leben gegen ein Bescheidenes eingetauscht hat, bereut er nicht: «Im Gegenteil, ich bin innerlich reicher geworden und bei mir angekommen. Hinduismus ist eine Kultur, in die ich hineingewachsen bin.»

250 afleveringen