WirtschaftsWoche openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
WirtschaftsWoche-Chefredakteur Beat Balzli diskutiert mit den wichtigsten Unternehmern, Top-Managerinnen, Ökonomen und Wirtschaftspolitikerinnen Deutschlands, wie es in der aktuellen Situation gelingt, erfolgreich ein Unternehmen zu führen – und wie sie selbst erfolgreich wurden. Dabei geben die Gäste faszinierende und tiefe Einblicke in ihr Leben als Entscheider und Privatpersonen. Logodesign: Patrick Zeh
 
W
Wirtschaftswoche

1
Wirtschaftswoche

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Maandelijks+
 
1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf ...
 
Loading …
show series
 
Während die zehn reichsten Menschen der Welt ihr Vermögen in der Pandemie verdoppelt haben, rutschten Millionen in die Armut. Das zeigt eine Studie der Nichtregierungsorganisation Oxfam. Was hilft gegen die globale Ungleichheit? Das fragten wir die britisch-schweizerische Ökonomin Cornelia Meyer.Door Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Er ist das schwarze Schaf einer Sportlerfamilie, interessiert sich früh für die Old Economy, glaubt, dass Schweizer prinzipiell um Mitternacht essen, nimmt sich US-Elitesoldaten als Vorbild,schläft auch mal in der Produktionshalle auf dem Feldbett und geht gerne in die Oper. Toralf Haag ist Vorsitzender der Konzerngesc…
 
Die Isolaton und Quarantäne wird verkürzt auf 5 Tage. Trotzdem muss man vermehrt damit rechnen, dass Arbeitnehmende krank sind und nicht arbeiten können. Das werde das Wachstum dämpfen, sagt der Ökonom und Unternehmensberater Klaus Wellershoff in der Wirtschaftswoche. Weitere Themen: - In den USA wird alles immer teurer: Welche Folgen hat das? - Ge…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Selbst in Deutschland ist Aktiensparen jetzt auf dem Weg zum Volkssport. Eine neue Generation hat das Telekom-Aktien-Trauma hinter sich gelassen. Sie will jetzt endlich weg von Negativzinsen, langweiligen Lebensversicherungen und Bausparverträgen. Sie setzt auf ETF-Sparpläne statt auf Sparbücher, zockt auch mal mit Kry…
 
Wegen der hohen Teuerung in den USA und in Europa wird neuerdings wieder über temporäre Preiskontrollen diskutiert. Die liberale Ökonomin Karen Horn glaubt nicht an die Wirksamkeit dieses Mittels: Das beste Rezept sei eine Geldpolitik, die die Inflation nicht weiter anheize. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Vor 20 Jahren wurde der Euro zum Z…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Wie wird das Wirtschaftsjahr 2022? Das ist die zentrale Frage, die sich derzeit alle stellen. Mit den führenden Köpfen des Politikressorts Sonja Alvarez und Max Haerder und dem Volkswirt-Chef Bert Losse habe ich mich im ersten Teil des Podcast-Spezials darüber unterhalten, was wir von der Ampel-Regierung wirtschaftspol…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Selten liefen in einer Zeit so viele Stresstests für Regierung, Demokratie, Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Corona, kaputte Lieferketten, Inflation, Vereinsamung im Homeoffice, die bevorstehende Megatransformation zu einer klimaneutralen Volkswirtschaft und der eskalierende Machtpoker zwischen den USA, Europa, China …
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Der Gast dieser Podcast-Folge weist weit von sich, er unterhalte einen Rennstall. Es seien nur drei Pferde, sagt Arend Oetker, der Urenkel von Dr. August Oetker und damit ein Spross der berühmten Bielefelder Backpulverdynastie. Seine Holding hält Beteiligungen an den Marmeladen-Marken Schwartau und Hero, dem Saatguther…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Die Disruption der deutschen Autoindustrie läuft und läuft und läuft. Dekarbonisierung und Digitalisierung sind eine historische Herausforderung für die traditionellen Hersteller. Nach analogen CO2-Schleudern sind nun vollvernetzte E-Autos die Zukunft. Das heißt: Elektro first und Digital first. Plötzlich drängen völli…
 
In der unsicheren Wirtschaftslage wären Prognosen besonders wichtig - doch gerade jetzt sind sie auch besonders schwierig zu erstellen. Deshalb neige man dazu, den Prognosen zu vertrauen, die die eigenen Erwartungen und Einschätzungen bestätigten, sagt die Ökonomie-Professorin Sita Mazumder. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Der Schweizer Arb…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Die studierte Maschinenbau-Ingenieurin trinkt gerne Bier, ist seit Jahrzehnten Mitglied bei Greenpeace, stammt aus den Tiefen desSchwarzwalds und kann laut eigenen Aussagen „durchaus rustikal“ sein. Diese Fähigkeit braucht sie mehr denn je. Martina Merz saniert seit zwei Jahren den einst größten Industriekonzern Europa…
 
Die neue Corona-Variante führt zu verschärften Massnahmen. Auch die WTO hat ein Treffen abgesagt. Wie gravierend ist das für die WTO und für das Anliegen einiger Länder, den Patentschutz für Covid-Mittel vorübergehend aufzuheben? Wir fragten Karen Horn, liberale Ökonomin und Publizistin. Weitere Themen: Homeoffice – Pflicht oder Kür? Was bedeuten d…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Die Coronakrise hat uns weiterhin fest im Griff und stellt vieles in Frage. Die Just-in-time-Ökonomie gerät aus den Fugen, die Arbeitswelt wird neu gedacht. Lieferketten reißen, Logistikkosten explodieren, Chips werden knapp, Homeoffice ist der neue Standard. Nur eine alte Gewissheit gilt mehr denn je: My home is my ca…
 
Noch läuft es gut in der Schweizer Wirtschaft. Die Frage ist nur: Wie lange noch? Denn die Risiken sind unübersehbar: vom starken Franken bis zur Zunahme der Corona- Infektionen. Was das für die Wintermonate bedeuten könnte, das fragten wir den Ökonomen und Unternehmensberater Klaus Wellershoff. Ausserdem in der Wirtschaftswoche: Die Europäische Ze…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Deutschland tat sich mit der Moderne schon immer schwer. Früher galt die Republik als Servicewüste, Kännchen gab‘s nur draußen. Heute herrscht die Digitalisierungswüste, faxen ist immer noch erlaubt. Nicht nur der Staat, sondern auch weite Teile des Mittelstands drohen den Anschluss zu verlieren. Aber zum Glück nicht a…
 
Die Schweizer Exporteure haben im Oktober weniger ins Ausland verkauft als im Vormonat. Könnte das schon wieder das Ende des Aufschwungs im Aussenhandel sein? Unwahrscheinlich, meint die liberale Ökonomin und Publizistin Karen Horn. Auch, weil es in vielen Branchen gerade ziemlich gut laufe. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: Der Höhenflug der Ma…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Die Disruption spricht englisch. Tesla bringt deutsche Autokönige um den Schlaf. Apple machte Nokia und Co. überflüssig. Google spielte weltweit so gut wie alle Suchmaschinen an die Wand. Facebook beherrscht große Teile des Social-Media-Marktes. Und Amazon hat auch den deutschen Einzelhandel das Fürchten gelehrt. Die D…
 
In Glasgow richten sich Staaten und Hersteller auf eine Zukunft mit Autos ohne Verbrennungsmotor ein. Und in den USA legt der E-Auto-Hersteller Rivian ein fulminantes Börsendebut hin. Doch bis zu einer klimaneutralen Mobilität ist der Weg noch weit, sagt der Ökonom Rudolf Strahm. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Warum die Teuerung in den USA…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Die klassische Arbeitswelt erlebt gerade ihre Disruption. Immer mehr Unternehmen reißen Wände, Hierarchien und Silos ein, schaffen Einzelbüros ab und fordern mehr Diversity. Plötzlich arbeiten alle agil. Plötzlich tragen alle Turnschuhe. Plötzlich ist das Homeoffice nicht die Ausnahme, sondern dank Corona die Regel. Un…
 
Es gibt viel Nachfrage und wenig Angebot - deshalb sind die Energiepreise hoch, sagt die Ökonomin, Unternehmensberaterin und Energieexpertin Cornelia Meyer in der Wirtschaftswoche. Wir werden noch länger mit hohen Energiepreisen rechnen müssen, glaubt sie. Weitere Themen: -Am Klimagipfel in Glasgow bemühen sich die Staaten, die Klimakatastrophe noc…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Der Ausbruch der Coronakrise wird als perfekter Sturm in die Geschichte der Airline-Industrie eingehen. Das Virus erzwang das Grounding für ganze Flugzeugflotten. Plötzlich ging nichts mehr. Viele Staaten mussten ihre nationalen Fluglinien vor dem Ruin retten. Das ganze Geschäft lag am Boden, zumindest fast. Ein Bereic…
 
Die Schweizer Grossbank sorgen für Schlagzeilen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Die UBS erzielt ein Glanzresultat, die Credit Suisse wird wegen eines Kreditskandals von der Finma gerügt. Die CS müsse nun dringend für Ordnung sorgen, meint Ökonomie-Professorin Sita Mazumder. Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Der Stress bei der A…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Im Corona-Zeitalter entdecken die Deutschen das Spielzeug wieder. Die Freizeitgestaltung fernab von Mattscheibe und Handy feiert ein Comeback. Das Wettrüsten in deutschen Kinderzimmern läuft auf Hochtouren. Selbst traditionelle Marken, die einst vor dem Ruin standen, boomen wieder. Womit wir bei meinem heutigen Gast wä…
 
Gas, Öl, Benzin oder Strom - die Energiepreise sind in den letzten Wochen stark angestiegen. Das mag für Konsumenten ärgerlich und für Unternehmen kostspielig sein. Doch diese Preissignale setzten die richtigen Anreize, um Energie einzusparen und das Umsteigen auf Erneuerbare zu fördern. Dies sagt UBS-Chefökonom Daniel Kalt in der Wirtschaftswoche.…
 
WirtschaftsWoche Chefgespräch Er liest am Morgen die Neue Zürcher Zeitung, tritt im Karneval gerne als Superman Clark Kent auf und hält die Tageszeitung für die Formel 1 des Journalismus: Christoph Bauer ist ein Deutscher mit Schweizer Pass, der am liebsten familiengeführte Medienunternehmen radikal ausbaut, umbaut oder gesundschrumpft. Nach Statio…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login