Lesung openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
radioTexte - die Lesungen auf Bayern 2: Klassiker, Neuerscheinungen, Romane, Briefe, Bestseller und Lyrik. Erfundene und wahre Geschichten, gelesen von namhaften Schauspielern wie Ulrike Kriener, Lisa Wagner, Gert Heidenreich, Axel Milberg oder den Autoren selbst.
 
Wir haben 40 deutschsprachige Autor*innen auf die Reise geschickt: Für das ARD Radiofestival 2020 haben sie exklusive Texte zum Thema Reisen geschrieben, ob Fantasiereisen, erinnerte Reisen, Zeitreisen oder Reisen durch das eigene Zimmer. Darunter sind prominente Autor*innen wie Marcel Beyer, Doris Dörrie oder Jackie Thomas, aber auch bislang weniger bekannte Schriftsteller*innen wie Cihan Acar, Yael Inokai oder Lisa Kreißler.
 
Loading …
show series
 
Zu allen Zeiten hat es Dichter, Politiker und Philosophen gegeben, die darüber nachgedacht haben, wie eine gerechtere, glücklichere Welt aussehen könnte. Und heute? Angesichts von Klimawandel und Pandemie ist die Sehnsucht nach einem Zukunftsentwurf groß, der uns aus der menschengemachten Misere führen würde. In der WDR3 Lesung beschäftigen wir uns…
 
Willi ist hoch verschuldet. Auch sein einziger Verwandter Onkel Robert kann ihm nicht helfen. Er ist einer Frau verfallen, hat sie geheiratet und sein Vermögen auf sie überschrieben. Sie heisst Leopoldine. Auch Willi kennt Leopoldine von früher. Seine Bitte um ein Darlehen lehnt sie zunächst ab.Door Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
In ihrem Buch beschreibt die 1976 in Paris geborene Autorin ihre Erfahrungen in verschiedenen europäischen Ländern und "ihren Weg" nach Deutschland. Ihre Mutter stammt aus Frankreich, ihr Vater aus Guinea-Conakry. Seit 2017 besitzt Elisa Diallo die deutsche Staatsbürgerschaft, sie lebt mit ihrem deutschen Mann und ihren Kindern in Mannheim. In ihre…
 
Erst floh Sara aus dem zersplitterten Ex-Jugoslawien neuer Nationalismen nach Dublin. Nun wird sie eingeholt vom Anruf ihrer Freundin Lejla, den Erinnerungen an ihre Kindheit in Bosnien und ihre erste Verliebtheit. "Fang den Hasen" ist eine hinreißende Roadnovel zwischen Mostar und Wien, auf der Suche nach Armin und nach sich selbst. Lesung: Laura …
 
Zu allen Zeiten hat es Dichter, Politiker und Philosophen gegeben, die darüber nachgedacht haben, wie eine gerechtere, glücklichere Welt aussehen könnte. Und heute? Angesichts von Klimawandel und Pandemie ist die Sehnsucht nach einem Zukunftsentwurf groß, der uns aus der menschengemachten Misere führen würde. In der WDR3 Lesung beschäftigen wir uns…
 
Auf unserer letzten Expedition durch die Weltgeschichte reist Neil MacGregor nach Samarkand, begleitet den Transatlantiktrip eines Nashorns im Jahre 1515, staunt über eine Miniaturgaleone aus Augsburg - ein Luxusspielzeug der Renaissance, das sowohl den rasanten technischen Fortschritt als auch den Willen zur Eroberung der Weltmeere symbolisiert - …
 
Erst floh Sara aus dem zerrissenen Ex-Jugoslawien neuer Nationalismen. Nun wird sie eingeholt vom Anruf ihrer Freundin Lejla und den Erinnerungen an ihre Kindheit in Bosnien. "Fang den Hasen" ist eine hinreißende Roadnovel zwischen Bosnien und Wien, ein Debüt, ausgezeichnet mit dem Literaturpreis der Europäischen Union. Lesung: Laura Maire. Corneli…
 
Eine neue Weltreise mit Neil MacGregor: Im fünften Teil führt uns der Kunsthistoriker nach Nigeria und in den Pazifik. Als ein Messingkopf auf dem Gelände eines königlichen Palastes im afrikanischen Ife gefunden wurde, zwang dieses meisterhafte Kunstwerk die Europäer dazu, Afrikas Stellung in der Kulturgeschichte der Welt neu zu denken. "Hoa-haka-n…
 
Soll man dem Herzen folgen oder dem Verstand? Nachdem er diese Frage zugunsten beider entschieden hat, fordert ihn der Polarstern auf, nordwärts zu reisen. So sinnt er nach über das Wesen des Vaterlandes und den Tod.Door Mitteldeutscher Rundfunk
 
Zauberhaftem Gesang folgend ist er halb aus dem Dachfenster geklettert. Gerade als er seine schöne Nachbarin erkennt, verschwindet sie und lässt einen Pantoffel zurück. Exkurs über eine neue Methode der Liebeswerbung.Door Mitteldeutscher Rundfunk
 
Wie "Junischnee" fliegt im russischen Sommer der Samenflaum von den Pappeln. Ljuba Arnautovic erzählt in ihrer Dokufiction vom tragischen Schicksal ihres Vaters, der als "Schutzbundkind" in die Bürokratie und Gewalt des Stalinismus geriet. Lesung: Sibylle Canonica. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit Ljuba Arnautovic. Mit freundlicher Genehmigung des…
 
Am Abend steigt er auf die Leiter hinauf zu seinem Dachfenster, um den Sternenhimmel zu beschauen. Er begibt sich auf eine Gedankenreise in die Weiten des Universums und entwickelt dabei ein vollständiges Weltensystem.Door Mitteldeutscher Rundfunk
 
Nach Jahren der Heimatlosigkeit ist de Maistre zurück in Turin. Der ersten Zimmer-Reise lässt er nun eine weitere in einem neuen folgen, wo er durch das einzige Fenster nur den Himmel sieht, was seine Gedanken beflügelt.Door Mitteldeutscher Rundfunk
 
Leutnant Willi Kasda wollte einem in finanzielle Not geratenen Kollegen helfen und versuchen, für ihn im Glücksspiel an die benötigten tausend Gulden zu kommen – und verschuldet sich um elftausend Gulden. In seiner Not wendet sich Willi an seinen einzigen entfremdeten Verwandten: Onkel Robert.Door Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Nach einer langen Spielnacht schuldet der junge Leutnant Willi Kasda dem Konsul Schnabel ein Darlehen von elftausend Gulden, das er in den Sand gesetzt hat. Kasda bittet den Konsul um Aufschub. Eisern besteht dieser jedoch auf der Rückzahlung der Ehrenschuld bis anderntags um zwölf Uhr. Sprecherin: Maria Becker – Regie: Edith Schönenberger – Produk…
 
Der junge Leutnant Willi Kasda will einem in finanzielle Not geratenen Kollegen helfen und versucht sich dafür im Glücksspiel. Und Willi gewinnt – und gerät in einen regelrechten Spielrausch. Als er zu verlieren beginnt, nimmt er vom mysteriösen Konsul Schnabel ein Darlehen an - mit fatalen Folgen. Sprecherin: Maria Becker – Regie: Edith Schönenber…
 
Der Weg zu seinem Schreibtisch führt vorbei an Gemälden und Kupferstichen. Wenn zu entscheiden ist, welcher Kunst der Vorzug gebührt, der Malerei oder der Musik, spricht nach seinem Urteil sehr viel mehr für die Malerei.Door Mitteldeutscher Rundfunk
 
Fragen Sie Ihren Hausarzt oder Apotheker: Auf den ersten Blick ist es eine eher harmlose Infektion, doch schwer loszuwerden! Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe, die virtuose poetische Traumwandlerin zwischen Fantasie, Fiktion und Wirklichkeit, erzählt von einem uralten, rätselhaften, aber auch fröhlichen "Fieber 17", von der Angst vor dem Aufbru…
 
Der Autor unternimmt eine 42-tägige Reise durch sein Zimmer, in der er seine alltägliche Umgebung neu entdeckt. Er erzählt von seinem System über die Seele und das Tier und vom Genuss, die Seele allein reisen zu lassen.Door Mitteldeutscher Rundfunk
 
Seit dem 18. Jahrhundert hat die "Italiensehnsucht" deutsche Aristokraten, Künstler, Gläubige und Gelehrte immer wieder in den Bel Pese und in die Ewige Stadt geführt. Waren die berühmten Pilger nur bewundernde Zuschauer oder hinterließen sie auch Spuren? In seinem Brevier beschreibt der Rom-Kenner Jörg Ernesti die wichtigsten Orte jenseits des Mas…
 
"Wem eine Stimme verweigert wird, dem verwehrt man die Handlungsmacht über sein Dasein", so die türkische Schriftstellerin Elif Shafak in ihrem Essay über Identität, Angst, Wut, Teilnahmslosigkeit und die Rolle der sozialen Medien. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags bis zum 30. Juni 2021 im Bayern 2 Podcast Lesungen zu finden.…
 
Nach oben buckeln, nach unten treten: Diederich Heßling ist fies, feige und rücksichtslos. Heinrich Manns scharfsinniger Roman um die Persönlichkeit, die autoritäre Systeme am Laufen hält, in einer Aufnahme mit Hans Korte. Alle 19 Folgen sind ab 25. März 2021 als Podcast im BR Podcast Center zu finden. Und im Radio in der klassischen Lesung auf Bay…
 
Joyce Carol Oates, die Nobelpreiskandidatin und großen Porträtistin der USA, erzählt von jungen Mädchen und Frauen. In der Titel- und Kriminalgeschichte aus dem neuen Erzählband geht es um Clare, die als Adoptivtochter aufgewachsen ist. Nun hat sie geerbt, fährt zurück in ihren Geburtsort und hört vom schrecklichen Schicksal ihrer biologischen Fami…
 
Joyce Carol Oates, der Nobelpreiskandidatin und großen Porträtistin der USA, erzählt von jungen Mädchen und Frauen. Laura Maire liest die Titel- und Kriminalgeschichte aus dem neuen Erzählband. Clare ist als Adoptivtochter aufgewachsen. Nun hat sie geerbt, entdeckt ihre biologische Familie und begegnet in Teil 2 dubiosen Tanten. Cornelia Zetzsche i…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login