Freunde Der Zeit openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
Im neuen ZEIT Podcast berichten unsere Redakteure von den Höhepunkten ihrer Recherchen und bieten dem Hörer damit einen direkten und oft sehr persönlichen „Blick“ hinter die Kulissen ihrer täglichen Arbeit. Was hat sie an dem Thema gereizt? Was war überraschend? Welche Persönlichkeiten haben sie beeindruckt? Wo sind sie auf Widerstände und wo vielleicht auch mal an ihre Grenzen gestoßen? Mit dem Podcast möchten wir unseren Freunden der ZEIT die Möglichkeit geben, die Redakteure hinter den Ge ...
 
Nicht nur Antworten finden, sondern auch die richtigen Fragen stellen – das ist der Anspruch des Wissens-Podcasts der wbg. Philosophin Dr. Rebekka Reinhard (Hohe Luft) spricht mit Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis über die großen Fragen der Zeit: „Was zählt die Freiheit?“ „Was lernen wir aus der Geschichte?“, „Was ist human?“. Mal eröffnen aktuelle Bücher, mal aktuelle Geschehnisse eine Diskussion, die Theorie und Praxis, Vergangenheit und Zukunft und geisteswissenschaftlich ...
 
Hast du ab und zu oder sogar regelmäßig das Gefühl der Tag müsste 36 anstatt 24 Stunden haben, damit du alles schaffst, was du dir vorgenommen hast? Fühlst du dich nach dem Arbeitstag platt, würdest aber eigentlich gern noch Energie haben um bewusst die Zeit mit deiner Familie zu genießen oder dich mit Freunden zu treffen? Fühlst du dich oft gestresst und glaubst vielleicht mittlerweile, dass es so sein muss? Bist du ständig mit den Gedanken bei deiner Arbeit und es fällt dir oft schwer abzu ...
 
Loading …
show series
 
Buche dir jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter https://chris-wende.com/private-beratung/ In der heutigen Episode spricht Chris Wende über die Wichtigkeit ein richtiges Fundament zu bauen. Denn die Stabilität und die Tiefe deines Fundaments entscheiden wie hoch du bauen kannst. Im Leben kommt es auf die Basics an. Hast du die richtigen Routinen,…
 
Buche dir jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter https://chris-wende.com/private-beratung/ In der heutigen Episode spricht Chris Wende über die neun besten Fehler, die dafür sorgen, dass sich Unternehmer und Selbstständige getrieben und gestresst fühlen. Vermeide sie und du wirst mit mehr Leichtigkeit dein Business führen. Aus Gesprächen mit über…
 
Im Gespräch zwischen Rebekka Reinhard und dem Historiker Peter Longerich geht es u.a um die Entwicklung des chamäleonartigen Phänomens des Antisemitismus von der Aufklärung bis heute und es geht um die enge Verbindung zwischen der deutschen Geschichte des Antisemitismus, dem deutschen Nationalismus und der Suche nach einer deutschen Identität. Was …
 
Wissen-Redakteur Fritz Habekuß hat versucht, die letzten Exemplare eines Schmetterlings zu finden, der in Deutschland bereits ausgestorben ist. Was hat das schnelle Artensterben mit dem Klimawandel und der Lebensweise der Menschen zu tun? Zum Artikel: »Artensterben – Einer fehlt«Er leuchtet in der Farbe des Safrans und gehört unter den Schmetterlin…
 
Buche dir jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter https://chris-wende.com/private-beratung/ In der heutigen Episode spricht Chris Wende darüber, warum du dich nicht fokussieren kannst, was das mit deinen Gewohnheiten zu tun hat und wie du dir den Fokus wieder antrainieren kannst. Wer kennt es nicht? Man ist immer am multitasken und versucht seine …
 
Buche dir jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter https://chris-wende.com/private-beratung/ In der heutigen Episode spricht Chris Wende darüber, was man tut, wenn einem manchmal die Motivation fehlt die nächsten Schritte zu tun. Bei einem Gespräch mit einem Kunden erzählt dieser von fehlendem Antrieb und keiner Motivation, obwohl eigentlich alles …
 
Buche dir jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter https://chris-wende.com/private-beratung/ In der heutigen Episode spricht Chris Wende über seine eigene Geschichte und wie er dazu gekommen ist, heute als High Performance Coach Unternehmern und Selbstständigen zu helfen. Früher war Chris Soldat bei der Bundeswehr. Körperlich gesund und mental fit.…
 
Vor 20 Jahren begann der amerikanische »War on Terror«. Damals war die Politikredakteurin Andrea Böhm als Reporterin in den USA. Im Podcast erzählt sie, wie 9/11 ihre Berichterstattung als Korrespondentin in den USA und im Nahen Osten seitdem geprägt hat. Zum Artikel »Der lange Schatten« von Andrea Böhm…
 
Hast du ab und zu oder sogar regelmäßig das Gefühl der Tag müsste 36 anstatt 24 Stunden haben, damit du alles schaffst, was du dir vorgenommen hast? Fühlst du dich nach dem Arbeitstag platt, würdest aber eigentlich gern noch Energie haben um bewusst die Zeit mit deiner Familie zu genießen oder dich mit Freunden zu treffen? Fühlst du dich oft gestre…
 
Im Gespräch zwischen Rebekka Reinhard und dem Historiker Götz Aly geht es u.a um die Brutalität des deutschen Kolonialismus in der Südsee, um die Rolle heutiger Museen in der Frage der Restitution und um die Debatte der Vergleichbarkeit zwischen Holocaust und Kolonialverbrechen. Was sagen Sie dazu? Schreiben Sie uns auf unserer Community-Seite, wo …
 
Bis vor kurzem glaubte außerhalb der SPD fast niemand an die Chancen von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Fast niemand – außer ZEIT-Redakteur Peter Dausend.»Die Methoden des Olaf S.« lautet die Überschrift von Peter Dausends Olaf-Scholz-Porträt, das in der aktuellen Ausgabe der ZEIT auf Seite 3 des Politikteils erscheint. Darin erklärt Dausend die …
 
DIE ZEIT und andere deutsche Medien haben in einem offenen Brief ein sofortiges Visa-Notprogramm für Helfer der Journalistinnen vor Ort gefordert. Wolfgang Bauer, Mitinitiator des Aufrufs, spricht im Podcast über die aktuelle Lage vor Ort. Die aktuellsten Artikel und Berichte von Wolfgang Bauer finden Sie hier.…
 
ZEIT-Wirtschaftsredakteur Marcus Rohwetter gehört zu den über zwei Millionen deutschen Waldbesitzern. Damit tut er Gutes fürs Klima, aber ist gleichzeitig auch Teil eines wachsenden Problems. Zum Artikel »Mein Wald, das Klima und ich« von Marcus RohwetterDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Christof Siemes berichtet seit 20 Jahren für die ZEIT von den Olympischen Spielen. Im Podcast erzählt er, wie er Olympia in Tokio erlebt, wie sich die Wettkämpfe ohne Zuschauer für die Athleten anfühlen und wie sich seine Arbeit als Reporter verändert hatSportliche Großveranstaltungen sind seit Jahren Teil öffentlicher Debatten: Nicht nachhaltig ge…
 
Im Gespräch mit dem Kirchenrechtler Norbert Lüdecke geht es u.a. um den synodalen Weg mit dem Ziel, einen Dialog auf Augenhöhe zwischen Bischöfen und katholischen Laien in Gang zu setzen, und um die Aufarbeitung von Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche. Was sagen Sie dazu? Schreiben Sie uns auf unserer Community-Seite, wo sie den Podcast wi…
 
Mithilfe der Pegasus-Software lassen Staaten Journalisten und Menschenrechtlerinnen überwachen. Ein internationales Recherche-Team hat das aufgedeckt. Der Investigativ-Redakteur Sascha Venohr war dabei. Zur Artikelserie »The Pegasus Project«Door DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Im Gespräch mit der 1926 geborenen Anthropologin Monique Lévi-Strauss geht es u.a. um ihre Jugenderinnerungen in Nazi-Deutschland. Monique Lévi-Strauss erzählt uns, was sie als Tochter eines belgischen Vaters und einer jüdischen Mutter in Deutschland in den Jahren ab 1939 erlebte, wie sie die Deutschen wahrnahm, wie ihre Liebe zu Bildung, Kultur, K…
 
Jeden Tag treffen wir hunderte Entscheidungen ganz intuitiv aus dem Bauch heraus. Für die aktuelle Titelgeschichte hat Alard von Kittlitz herausgefunden, wann man auf seinen Bauch hören sollte, und wann nicht. Zur Geschichte »Wie klug ist unser Bauch?« von Alard von KittlitzDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Mit welcher Klimapolitik ziehen die Bundestagsparteien in den Wahlkampf? Wo liegen die großen Unterschiede und wo widersprechen sich die Parteien selbst? In der aktuellen ZEIT erklären die Spitzenkandidaten ihre Klimapolitik. Zu den InterviewsDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Bitcoin, Ripple, Ethereum & Co sind in aller Munde. Höchste Zeit also, sich die neue Währung einmal genauer anzuschauen. Lisa Nienhaus wagt gemeinsam mit zwei Kollegen folgendes Experiment: Drei Personen, drei Strategien, dreimal 500 Euro. Zur Geschichte »Das Krypto-Experiment« von Lisa Nienhaus, Jens Tönnesmann und Lars Weisbrod Hier geht es zum T…
 
Im Gespräch mit dem Historiker Oliver Haardt geht es u. a. um die Verfassungsgeschichte des Kaiserreichs als Bundesstaat, um Deutung und Bedeutung von Reichsgründung und Kaiserreich in aktuellen öffentlichen Debatten und die Lehren der föderalen Evolution der Reichsgeschichte für Deutschland und Europa. Was sagen Sie dazu? Schreiben Sie uns auf uns…
 
Ein Mitschnitt unseres Auftritts beim Podcastfestival von ZEIT ONLINE. Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit bei »Hinter der Geschichte« und lernen Sie vier der Podcast-Hosts und ihre Lieblingsgeschichten kennen. Von 10 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts dauerte das erste ZEIT ONLINE-Podcastfestival. Falls Sie es verpasst haben: Hier finden Sie die komple…
 
Wie hat sich unser Sexleben in der Pandemie verändert, wie prägt das Weltgeschehen unsere Intimität? Im Podcast erzählt die Journalistin Anne Backhaus von neuer Unlust, der Sehnsucht nach Nähe – und der Scham, über all das zu sprechen. Zur Geschichte »Sexualität im Corona-Lockdown: Unsere Lust« von Anne Backhaus…
 
Für die Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe traf ZEIT-Redakteurin Stefanie Flamm Altersgenossinnen und Abi-Kollegen der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock – und stieß auf unerwartete Gemeinsamkeiten. Zum Artikel: »Woher kommt die Generation Baerbock?« von Stefanie FlammDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Der wbg Dialog ist ein neues, interdisziplinäres Gesprächsformat zwischen Theorie und Praxis, in dem sich Wissenschaftler und Experten aus Wirtschaft, Medizin und Politik über die Relevanz von Geisteswissenschaften, Wissen und Bildung heute austauschen. Es geht darum, zentrale Fragen unserer Zeit auf gründliche, unideologische, multiperspektivische…
 
Amélie Schneider ist seit zwei Jahren Bildchefin bei der ZEIT und gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen kreiert sie Woche für Woche die Optik der ZEIT. Im Gespräch mit Ina Mortsiefer gibt sie einen Einblick in die tägliche Arbeit der Bildredaktion. Zu den besprochenen FotosDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der ZEIT hat Geschichts-Redakteur Christian Staas ihre Anfänge unter die Lupe genommen: Wie sehr haben ehemalige NSDAP-Mitglieder und Propaganda-hörige Journalisten die Wochenzeitung belastet? Zum Artikel: »Die ZEIT und die NS-Zeit« von Christian StaasDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Moritz von Uslar hat sich auf eine Deutschlandreise begeben: Zu Menschen, deren Erfindungen und Taten unser Leben nachhaltiger und besser machen. Im Podcast erzählt er Moderator Johannes Dudziak von seinen Begegnungen. Zum Artikel: »Reise durch Deutschland: Der wandernde Clown« von Moritz von UslarDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
‚Wie europäisch war Karl IV‘? Darum geht es in der neuen Folge des wbg Podcasts. Zu Gast bei Dr. Rebekka Reinhard ist der französische Historiker Pierre Monnet und die Mediävistin und Vorsitzende des deutschen Historikerverbandes Eva Schlotheuber. Es geht u. a. um die Frage, wie eine Biographie über einen spätmittelalterlichen Kaiser heute aussehen…
 
Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden, und die Deutsche Bahn spielt auf dem Weg dahin eine ganz entscheidende Rolle. Im Podcast erzählt Bahn-Experte und ZEIT-Redakteur Mark Spörrle, wie die Züge pünktlicher und zuverlässiger werden sollen. Zum Artikel: »Wegen Verzögerungen im Betriebsablauf verspätet sich der Klimaschutz um wenige Jahre« vo…
 
Seit 2015 ist die ZEIT Elbvertiefung für viele Hamburgerinnen und Hamburger das Erste, was sie am Morgen lesen. Der tägliche Newsletter fasst inzwischen für über 100.000 Leserinnen und Leser die wichtigsten Neuigkeiten aus der Hansestadt zusammen. Zur ZEIT ElbvertiefungDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Wie erreicht man Geschlechtergerechtigkeit? Rebekka Reinhard im Gespräch mit der Soziologin Jutta Allmendinger. Es geht um die Re-Traditionalisierung der Frauenrolle, die sich speziell seit der Corona-Pandemie mit aller Deutlichkeit bemerkbar gemacht hat, um die Ungleichverteilung der Altersrente - und die Frage, warum eine 23-Stunden-Woche für all…
 
Tillmann Prüfer schreibt gemeinsam mit seinen vier Töchtern die Kolumne »Prüfers Töchter« im ZEITmagazin. Für die aktuelle ZEIT-Titelgeschichte sprach er mit Soziologen, Psychologinnen und Entwicklungsforschern über die Beziehung zwischen Vater und Kind. Zum Artikel »Vaterschaftstest« von Tillmann Prüfer…
 
Warum brauchen wir eine kleinste gemeinsame Wirklichkeit? Jubiläumsausgabe des wbg Podcast: In der 25. Folge spricht Rebekka Reinhard mit der Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim u. a. über zeitgemäße Wissensvermittlung, den Unterschied zwischen Meinungen und Fakten und die Kunst des wissenschaftlichen Konsens. Was sagen Sie …
 
Die Organisation »Plant for the Planet« hat Millionen an Spenden- und Sponsorengeldern für Bäume gesammelt. Hannah Knuth hat für die ZEIT aufgedeckt, mit welchen zweifelhaften Versprechen und intransparenten Praktiken sie dabei vorgehen. Zum Artikel von Tin Fischer und Hannah KnuthDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
100 Jahre alt wäre sie dieses Jahr geworden, mit 21 Jahren wurde sie von den Nationalsozialisten hingerichtet. Danach wurde ihre Geschichte immer wieder neu erzählt. Warum sie so ein Mythos ist, erklärt der Redakteur Maximilian Probst. Zum Artikel: »Die vielen Leben der Sophie Scholl« von Maximilian Probst…
 
Wer war Napoleon? Darüber spricht Rebekka Reinhard mit der Historikerin Ute Planert und dem Journalisten und ehem. Programmdirektor des DLFs Günter Müchler. Es geht um Napoleon-Mythen, die Wechselwirkungen zwischen der politischen Macht des großen Generals und Kaisers einerseits und dem sozialen und ökonomischen Gesamtgefüge der Jahrzehnte um 1800 …
 
Impfreise – das klang lange wie ein Märchen. Bis ein Veranstalter ein sehr konkretes Angebot machte: Impfung in Moskau, An- und Abreise inklusive. Unser Autor Michael Allmaier flog mit. Zum Artikel: »Impftourismus in Russland: Geht’s hier zum Impfen?« Von Michael AllmaierDoor DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Fahrradfahren ist gesund und umweltfreundlich. Und kann doch das Schlechteste im Menschen hervorbringen: Nämlich dann, wenn er sich täglich in die Kampfzone Straße begeben muss. ZEIT-Reporter Henning Sußebach erzählt, warum er im Sattel ein anderer wurde. Zum Artikel »Meine Radikalisierung« von Henning Sußebach…
 
In der aktuellen Podcast Folge "Was bewirken Kulturzerstörungen?" erzählt der Historiker und Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Hermann Parzinger die Geschichte vernichteter Kulturschätze vom Artemis-Tempel in Ephesos bis hin zu den terroristischen Zerstörungen von Palmyra und Bamyan und spricht über die Auseinandersetzung mit der deut…
 
Homeoffice plus Homeschooling schlaucht, aber Unternehmen und Politik tun aktuell zu wenig, um Arbeitnehmerinnen zu schützen. Im Podcast erklärt David Gutensohn, Redakteur im Arbeit-Ressort, was jetzt helfen könnte. Zum Artikel: »Corona-Burn-Out: Ich dreh’ gleich durch!« von David Gutensohn und Leon Kirschgens…
 
In der aktuellen Podcast Folge "Was zeigt sich im Licht der Quanten?" plädieren die Pädagogin Christine Mann und der Psychologe und Schriftsteller Frido Mann für ein neues Weltbild auf quantentheoretischer Grundlage, für ein neues demokratisches Miteinander und eine grundlegende Reform der Schulbildung. Was sagen Sie dazu? Schreiben Sie uns auf uns…
 
Während Corona träumen viele Städter von der Flucht aufs Land, doch häufig werden die Erwartungen schnell von der Realität eingeholt. Redakteurin Katharina Menne stellt in der aktuellen ZEIT Menschen vor, die das Landleben attraktiver machen wollen. Zum Artikel: »Frischer Wind vom Land« von Katharina Menne…
 
Nach welchen Kriterien bewertet eine Literaturkritikerin gute Kinder- und Jugendbücher und was ist gerade besonders lesenswert? Auf diese und viele weitere Fragen hat uns die Kinderbuch-Expertin der ZEIT ihre Antworten gegeben.In deutschen Kinder- und Jugendzimmern wurde wohl selten so viel gelesen wie in den vergangenen zwölf Monaten –Kontaktbesch…
 
In der aktuellen Podcast Folge spricht der Historiker Bernd Schneidmüller über die Glanzzeit deutscher Kaiser im Mittelalter, den Raum des Rheins als Machtzentrum Europas und die Frage, welche Herrschaftsform für die Bekämpfung einer Pandemie wie der heutigen aus historischer Sicht die geeignetste ist. 🎙 Was sagen Sie dazu? Schreiben Sie uns auf un…
 
Wenn Thomas Worthmann seine Arbeit gut macht, bemerkt man sie nicht. Ein Gespräch mit dem Chef eines im besten Fall unsichtbaren und doch sehr wichtigen Bereichs bei der ZEIT – des Korrektorats.Wenn Thomas Worthmann seine Arbeit gut macht, bemerkt man sie nicht. Er leitet das Korrektorat der ZEIT, und zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen wa…
 
Der Politik-Redakteur Robert Pausch hat Robert Habeck in den vergangenen neun Monaten mehrere Male getroffen und beschreibt in der ZEIT, wie Habeck sich von anderen Politikern unterscheiden will – und wie er sich in den vergangenen Wochen verändert hat. Zum Artikel: »Robert Habeck: Ist er noch er?« von Robert Pausch…
 
Zehn Jahre nach der Reaktor-Katastrophe in Fukushima gilt Kernenergie vielen Umweltschützern als wirksames Mittel gegen die Erderwärmung. Ist sie das? ZEIT-Redakteurin Caterina Lobenstein über eine aufwendige Dossier-Recherche. Zum Artikel: »Atomkraft: Sie ist wieder da« von Caterina Lobenstein und Xifan Yang…
 
Die Welt verändert sich und mit ihr die Gesellschaft. Welche Bedeutung haben Geisteswissenschaften heute noch – außerhalb der akademischen Welt? Darüber diskutieren Sven Felix Kellerhoff, Historiker, Autor und leitender Redakteur für Zeit & Kulturgeschichte der WELT, und Philosophin Dr. Rebekka Reinhard in der Sonderfolge „Wissenschaften im Dialog“…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login