Fernsehen (SRF openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
Die Unterhaltungsshow bringt Zuschauern eine Region in der Schweiz näher. Im Mittelpunkt stehen Tradition und Brauchtum, Musik, Gäste und Live-Aktionen. Die grösste Open-Air-Unterhaltungssendung von SRF ist ein fröhliches Fest mit Musik, Gästen und Action, welches den ZuschauerInnen die schönsten Gegenden der Schweiz mit ihren spannenden Bewohnern näher bringt. Überwältigende Bilder, mitreissende Musik und tolle Geschichten.
 
Die Unterhaltungsshow bringt Zuschauern eine Region in der Schweiz näher. Im Mittelpunkt stehen Tradition und Brauchtum, Musik, Gäste und Live-Aktionen. Die grösste Open-Air-Unterhaltungssendung von SRF ist ein fröhliches Fest mit Musik, Gästen und Action, welches den ZuschauerInnen die schönsten Gegenden der Schweiz mit ihren spannenden Bewohnern näher bringt. Überwältigende Bilder, mitreissende Musik und tolle Geschichten.
 
«BuchZeichen» macht Lust aufs Lesen, ist Rettungsring im Büchermeer und bietet gute und intelligente Unterhaltung. «Buchzeichen» stellt Autoren und Büchermenschen vor, erzählt Geschichten aus und über Bücher oder gräbt Perlen aus: Vom Bestseller über die Sportlerbiographie, vom Reisebericht bis zum Klassiker hat alles Platz.
 
Also mal unter uns: Wäre es nicht schön, zum Kaffee to go auch noch was Lustiges mitzunehmen? Um beim Kaffeetrinken die Ohren voll zu haben mit Leuten, die was zu sagen haben? Und darüber zu lachen? Allerdings lässt uns Alexander Götz vorher nicht wissen, wer da zu hören ist. Das wird erst am Ende verraten.
 
Der HörPunkt von SRF 2 Kultur steht für Geschichten, die das Leben schreibt. Ungeschminkt, direkt erzählt, immer monatlich zu einem Thema. Menschen, die erzählen, von Schicksalen, vom Glück, von Brüchen und von den Ereignissen der Zeit – authentisch, nah. Immer am zweiten des Monats sind die Geschichten auch am Radio zu hören – dann wird das Erzählte diskutiert, besprochen, in einen Zusammenhang gesetzt. Sechs Stunden lang. Die feine Kunst des Erzählens und der Themenschärfung zugleich, dami ...
 
1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf ...
 
Geschichte im Gespräch. Zeitzeugen, Expertinnen, oder Betroffene schildern ihre Erinnerungen an historische Ereignisse. Aber nicht nur der Blick zurück ist hier wichtig, die «Zeitblende» auf Radio SRF4 News analysiert auch die aktuelle Bedeutung dieser Ereignisse.
 
Vom Hinterzimmerdeal bis zur Volksinitiative. Wir erzählen Geschichten aus der Schweizer Politik. Alle 14 Tage. #srfeinfachpolitik Schweizer Politik - das bedeutet politische Vor- und Gegenstösse, geheime Kommissionssitzungen, Referenden, Interpellationen, Vernehmlassungen und vieles mehr. Manchmal superspannend, manchmal aber auch sehr anstrengend. Und für Nicht-Politiker ist nicht immer einfach zu erkennen: Was geht das alles MICH an? Einfach Politik leistet da Abhilfe. Wir zeigen auf, was ...
 
Themenvertiefung und Hintergrundinformationen zu menschlichen Grunderfahrungen, über Glaube, Zweifel, Glück. Anregungen zum Nachdenken und Orientierungshilfen in unserer pluralistischen Welt. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi, Dorothee Adrian Sekretariat: Mirella Candreia Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Die Sendung Passage steht für radiophone Exzellenz auf SRF 2 Kultur. Hier verbinden sich Wort und Musik, Ton und Stille. Passagen berühren, verführen, informieren: mit dem präzise gebauten Feature, mit dem packenden Porträt, mit dem aufschlussreichen Interview. Die drei tragenden Elemente der Passage sind Musik, Storytelling und Tondokumente. Redaktion: Bernard Senn Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
Im «Forum» diskutieren Fachleute mit Hörerinnen und Hörern brennende aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Das «Forum» ist live. Der Hörer- und Usereinbezug ist das Markenzeichen der Sendung «Forum». Die Hörerinnen und Hörer sind entweder live im Studio oder aber sie beteiligen sich per Telefon oder an der Online-Diskussion auf srf1.ch.
 
Kennen Sie den magischen Groove von Nik Bärtsch, die Stimmen von Cristina Branco, Kamilya Jubran und Blick Bassy oder die neuen Schweizer Sounds vom hornroh modern alphorn quartet? Haben Sie Lust auf weitere Kostproben aus den Bereichen Ethno-, Jazzethno-, World- und Crossovermusik? «Klangfenster» präsentiert neue CDs, entführt Sie in fremde Klangwelten oder verzaubert Sie mit überraschenden Klangkombinationen. Leitung: Joachim Salau Team: Valerio Benz, Cécile Olshausen, Sara Trauffer Kontak ...
 
«Input» ist die Hintergrundsendung, die sich voll und ganz dem Leben verschrieben hat. Wir beleuchten, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Jeden Sonntag, 20.00 bis 21.00 Uhr live auf Radio SRF 3. Bereits am Mittwochnachmittag erscheint der Podcast «Input Story» mit einer Geschichte mitten aus dem Leben. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
«52 beste Bücher» widmet sich Woche für Woche einer herausragenden literarischen Neuerscheinung. Die Sendung richtet sich an alle Liebhaberinnen von Literatur und literarischer Debatte und an jene, die neugierig sind auf Begegnungen mit Autoren und Literaturkritikerinnen. Leitung: Esther Schneider Redaktion: Franziska Hirsbrunner, Annette König, Michael Luisier, Felix Münger, Rainer Schaper, Britta Spichiger, Luzia Stettler, Nicola Steiner, Susanne Sturzenegger, Julian Schütt Redaktionsassis ...
 
Was immer passiert – seine Figuren haben eine Meinung dazu: Jeden Freitag Morgen kommentiert der Comedian Fabian Unteregger mit seiner Freitagsrunde die Geschehnisse der Woche. «Zum Glück ist Freitag» heisst der satirische Muntermacher am Freitag Morgen. Fabian Unteregger lässt seine prominentesten Figuren darüber diskutieren, was in den vergangenen Tagen geschehen ist – auf der Welt im allgemeinen und in der Schweiz im speziellen. Von Musiker Baschi über Tennis-As Roger Federer bis zu den B ...
 
Zürich liegt am Wattenmeer, in Glarus spricht man Englisch und Hasle liegt nicht im Entlebuch sondern auf einer Insel in der Ostsee. «Verkehrte Welt» stellt alles auf den Kopf. In der neuen Reality-Soap auf SRF1 tauschen Familien, Wohngemeinschaften oder Geschäftspartner für eine Woche ihr geregeltes Leben in der Schweiz mit dem Leben einer Tauschgemeinschaft aus dem Ausland. Alles wird anders, nur eines bleibt gleich: der Name der Ortschaft.
 
Zürich liegt am Wattenmeer, in Glarus spricht man Englisch und Hasle liegt nicht im Entlebuch sondern auf einer Insel in der Ostsee. «Verkehrte Welt» stellt alles auf den Kopf. In der neuen Reality-Soap auf SRF1 tauschen Familien, Wohngemeinschaften oder Geschäftspartner für eine Woche ihr geregeltes Leben in der Schweiz mit dem Leben einer Tauschgemeinschaft aus dem Ausland. Alles wird anders, nur eines bleibt gleich: der Name der Ortschaft.
 
Loading …
show series
 
Entertainerin, Diva, der erste schwarze Superstar. Aber auch Widerstandskämpferin im 2. Weltkrieg. Bürgerrechtsaktivistin. Josephine Baker engagierte sich gegen Ungleichheit und Ungerechtigkeit, um jeden Preis. Geboren in den Slums von St. Louis und geprägt von der Unterdrückung der afroamerikanischen Bevölkerung in den USA, bezauberte die junge Jo…
 
Der Mensch von morgen soll klüger, gesünder und glücklicher sein, sozial kompatibel und nützlich. Mancher Hightech-Milliardär aus dem Silicon Valley steckt grosse Summen in die Erforschung neuer Techniken für Bildung und Erziehung. Seine eigenen Kinder aber hält er nicht selten von der Technik fern. Was lehrt das Silicon Valley über Erziehung im di…
 
Die einst so stolze Schweizer Druckindustrie ist unter Druck. Der technologische Wandel und der rückläufige Markt setzen der Branche zu. In den letzten Jahren sind Tausende von Arbeitsplätzen verloren gegangen und viele kleine Betriebe verschwunden. Was tun? Die Druckereibranche fordert staatliche Unterstützung, um den Strukturwandel zu begleiten. …
 
Die Behörden versuchen, die Erwartungen nach einem baldigen Corona-Impfstoff zu dämpfen. Gesundheitsminister Alain Berset liess sich dennoch zur Aussage hinreissen, früh im nächsten Jahr würde hierzulande geimpft. Die Fallstricke und Fragezeichen sind noch ziemlich zahlreich. Weitere Themen: Im Oktober ist die Zahl der Corona-Infizierten stark ange…
 
Soll die Schweiz ihre Skigebiete vorübergehend schliessen, wie einige Nachbarländer? Oder kann das Corona-Risiko auch mit weniger strikten Massnahmen eingedämmt werden? Das wollte Wirtschaftsredaktorin Maren Peters vom Alt-SP-Nationalrat und früheren Preisüberwacher Rudolf Strahm wissen. Weitere Themen der Wirtschaftswoche: der Millionen-Abschreibe…
 
Französische Ordnungskräfte räumten eine illegale Asylunterkunft und prügelten dabei auf wehrlose Migranten ein. Zudem zeigt ein Video, wie Polizisten einen Mann in seinen privaten Räumen aufs heftigste traktierten. Der Fall weckt breite Empörung und dürfte politische Konsequenzen haben. Weitere Themen: Homeoffice kann knallhart sein, aber auch ein…
 
Die Schweiz geht bei den Corona-Massnahmen einen eigenen Weg. Viele europäische Länder schränken den Alltag stärker ein. Wir diskutieren den «Schweizer Weg» in der Sendung «Forum». Die «Süddeutsche Zeitung» schreibt zum Schweizer Sonderweg: «Die Angst vor ökonomischen Verlusten ist stets ein wichtiges Argument in der wirtschaftsliberalen Schweiz.» …
 
Die Schweiz schlägt einen anderen Weg ein als dies andere Alpenländer fordern. Deutschland oder Italien zum Beispiel möchten, dass die Ski-Saison erst im Januar beginnt. Man sei aber mit den umliegenden Ländern in Kontakt, sagte Bundesrat Berset. Weitere Themen: Die Ziele der Energiestrategie seien erreichbar, sagt der Bund. Das heisst, bis 2050 ke…
 
Italien, Frankreich und Deutschland wollen wegen Corona erst Mitte Januar in die Ski-Saison starten. Die Schweiz lehnt das ab. Der Alleingang sei ein Risiko, warnen Epidemiologen. Schweizer Skigebiete könnten leicht zu Infektions-Hotspots werden. Weitere Themen: Die Grimsel-Staumauer sollte um 23 Meter erhöht werden. Aber gegen diese Pläne der Kraf…
 
Eine 28-jährige Frau griff gestern in einem Einkaufsgeschäft in Lugano zwei andere Frauen mit einem Messer an und verletzte dabei eine schwer. Die Täterin soll Kontakt zu terroristischen Kreisen gehabt haben. War es ein terroristischer Akt oder eher die Tat einer psychisch Kranken? Weitere Themen: Zwei Kandidaten waren im Rennen um die Nachfolge al…
 
Nach dem Angriff vom Dienstag in einem Einkaufszentrum in Lugano vermutet das Bundesamt für Polizei einen terroristischen Hintergrund. Die 27-jährige Schweizerin hatte zwei andere Frauen im Laden mit einem Messer angegriffen. Was weiss man gesichert? Weitere Themen: Um den Lebensabend so lange wie es geht im eigenen Zuhause zu verbringen sind viele…
 
Drei Bücher zu Grundfragen liegen heute auf dem Literaturstammtisch: eines über den zweiten Frühling, eines über das Abschiednehmen von geliebten Menschen, und eines über eine gewitzte Maus, welche die Grenzen von Raum und Zeit überwindet. Luzia Stettler hat sich für den bewegenden Roman «Amelie» entschieden: es ist die Geschichte von Max, der sich…
 
Die Corona-Impfstoff-Hersteller überbieten sich regelrecht und vermelden allesamt den Durchbruch. Mit AstraZeneca kam der dritte Impfstoffhersteller dazu. Die Frage ist jedoch, wie gut gestestet sind diese möglichen Impfstoffe tatsächlich und wann sind sie in der Schweiz im Einsatz? Weitere Themen: Die Machtübergabe in den USA an das Team von Joe B…
 
Die australische Airline Qantas will auf internationalen Flügen nur noch gegen Corona geimpfte Passagiere einsteigen lassen, sobald der Impfstoff dann mal da ist. Fragt sich, was tun andere Fluggesellschaften? Weitere Themen: Das Restauraunt zu, die Bar dicht, das Openair abgesagt, das Fussballspiel ohne Publikum: Die Schweizer Bierbrauereien haben…
 
Schweizer Touristiker werben auch dieses Jahr wieder mit wunderschönen Bildern um die Gunst der Touristinnen und Touristen. Doch die Wintersaison wird hart. Wegen Corona rechnet Schweiz Tourismus mit fast einem Drittel weniger Gästen. Weitere Themen: Die Corona-Fallzahlen gehen in der Schweiz zwar zurück, aber nicht die Positivitätsrate. Das sei ei…
 
Gemäss Treibhaus-Gas-Bericht der Welt-Meteorologie-Organisation WMO hat auch der Shutdown vom Frühjahr die grosse Menge an Treibhausgasen nicht eindämmen können. Weshalb nicht? Fragen an Professor Reto Knutti, Klimatologe an der ETH Zürich. Weitere Themen: Während der Corona-Pandemie steigen die Spitaleinweisungen und auch die Sterbezahlen. Seit di…
 
Es herrscht wieder Aufregung im Land: jemand soll versucht haben Bundesrat Alain Berset zu erpressen, meldete die Weltwoche. Vieles ist noch unklar. Bestätigt ist, dass Alain Berset im Dezember 2019 Opfer eines Erpressungsversuchs wurde. Das diesjährige Gipfeltreffen der 20 grössten Industrie- und Schwellenländer ist zu Ende. Der G-20 Gipfel wurde …
 
Im Roman «Herzfaden» erzählt Thomas Hettche von der Magie der Augsburger Puppenkiste und blendet zurück in deren Anfänge kurz nach dem 2. Weltkrieg. Im Gespräch mit Luzia Stettler erzählt der deutsche Autor, warum dieser Stoff nach der Form eines Märchens verlangte. Generationen sind mit Kater Mikesch, Urmel oder Lukas der Lokomotivführer aufgewach…
 
Wenn geliebte Menschen sterben, sind wir häufig überfordert. Wenn Kinder im Spiel sind, umso mehr. Doch die Fachleute sind sich einig: Wir müssen die Kinder teilhaben lassen am Trauerprozess. Trauern und Abschied nehmen tun weh. Eltern möchten ihre Kinder drum häufig gleichsam instinktiv vor diesem schmerzlichen Prozess bewahren. Doch dieser Instin…
 
Die Corona-Pandemie! Sie schlägt vielen Menschen aufs Gemüt und zwar nicht nur Erwachsenen. Auch Kindern und Jugendlichen. Das merken die Kinder- und Jugend-Psychiatrien. Sie haben teilweise doppelte Belegung auf den Notfallstationen. Psychiater sprechen von grenzwertigen Situationen Nun ist das Corona-Virus auch im hohen Norden Kanadas angekommen …
 
2020 ist ein doppeltes Gedenkjahr an den Lyriker Paul Celan: Sein 50. Todestag im April und sein 100. Geburtstag am 23. November lassen uns wieder und auch neu auf sein Leben und Werk schauen. Die «Todesfuge» ist das wohl bekannteste deutschsprachige Gedicht des 20. Jahrhunderts. Nicht zuletzt, weil es zum ersten Mal das Grauen in den Konzentration…
 
Wann will oder soll ich in Pension gehen? Viele Beschäftigte würden sich gerne bereits vor Erreichen des offiziellen AHV-Alters aus dem Arbeitsleben zurückziehen. «Trend» fragt, ob viele das tatsächlich auch können. st Denn eine Frühpensionierung muss man sich leisten können. Viele Leute möchten sich frühzeitig aus dem Arbeitsleben zurückziehen, ei…
 
Die umkämpfte äthiopische Region Tigray befindet sich unmittelbar an der Grenze zu Eritrea. Eritreische Flüchtlinge fordern nun, dass sie in der Schweiz bleiben dürfen, denn die meisten haben nur eine provisorische Aufenthaltsbewilligung. Schützenhilfe bekommen sie dabei von linken Politikern. Weitere Themen: 2013 hat die Kindes- und Erwachsenensch…
 
Der Bundesrat will notleidende Unternehmen sowie den Profisport unterstützen und die Kurzarbeit ausbauen, um die Folgen der Corona-Krise für Menschen und Wirtschaft abzufedern. Die Ökonomin und Publizistin Karen Horn begrüsst dies, macht aber einige Fragezeichen hinter die Ausgestaltung der Hilfen. Tut der Bundesrat genug zur Bekämpfung der Pandemi…
 
Ein externer Untersuchungsbericht wirft den Luzerner Verkehrsbetrieben vor, über mehrere Jahre rund 16 Millionen Franken zu viel an ÖV-Subventionen bezogen zu haben. Mehrere Verwaltungsräte sind deshalb heute zurückgetreten. Weitere Themen: Wohnungen sind in gewissen Teilen der Schweiz ein knappes Gut. Nun hat das Bundesgericht diese Woche ein wegw…
 
Rund ein Fünftel der Schweizerinnen und Schweizer sind Doppelbürger, weil zum Beispiel ihre Eltern in einem anderen Land geboren sind. Sie sind Schweizer – auch wenn ihr Herz noch für eine andere Kultur schlägt. Die Doppelbürgerschaft gehört seit über 30 Jahren zur gesellschaftlichen DNA der Eidgenossenschaft – aber die Zweifel, ob Doppelbürger «ri…
 
Zwar gehen die Neuansteckungen langsam zurück, aber die Spitäler sind noch nicht aus dem Schneider. Dort steigen die Zahlen der Patienten, die zum Teil schwer an Covid 19 erkrankt sind. Etwas will man mit allen Mitteln in diesen Tagen verhindern: Die harte Triage. Wer soll in Coronazeiten teure medizinische Hilfe erhalten, wenn es zu Engpässen komm…
 
«Unsere Vorstellung ist: Die Frau muss einfach nur gehen, dann ist es vorbei - mitnichten, dann fängt es oft erst an», sagt Autorin und Journalistin Antje Joel über häusliche Gewalt. Alle vier Wochen wird eine Frau innerhalb der Partnerschaft getötet - bei uns, in der Schweiz. Das zeigen Zahlen der Polizei. Das Entsetzen ist jeweils gross. Noch im …
 
Unterschiedlicher könnten die Bücher nicht sein, die der Literaturstammtisch heute bespricht: Don DeLillos Vision einer Welt im Blackout, Szczepan Twardochs Liebesgeschichte im Warschau des zweiten Weltkriegs, und Fritz Eckengas komische Gedichte rund um die Liebe, den Ruhrpott und Corona. Nicola Steiner bringt das neue Buch des Starautors Don DeLi…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login