Das Filmmagazin openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
Wir lieben Filme. Wir lieben aber nicht nur die Geschichten, die uns durch sie erzählt werden. Sondern auch die Geschichten hinter den Filmen. Wie entstehen Filme? Welchen Einfluss haben sie auf uns und auf die Gesellschaft? Wir, Martin und Lucas, erzählen Euch in jeder Folge zwei Geschichten über Filme.
 
Loading …
show series
 
Sie holte 90 Prozent der deutschen Fernsehzuschauer*innen vor die Bildschirme. Der Spiegel: Deutsche TV-Straßenfeger - Alle mal zuschauen! Stern: Skandal um den "Halstuch-Mörder" - als Deutschland wegen einer Krimireihe durchdrehte ARD Mediathek: Diskussion um die Fernsehserie "Das Halstuch" Deutschlandfunk: Von Tätern, Opfern und Endorphin-Junkies…
 
"Quo Vadis, Aida?" der bosnischen Regisseurin Jasmila Žbanić handelt von der Übersetzerin Aida, die während des Bosnienkrieges das Versagen der UN hautnah miterlebte. Die weibliche Perspektive sei auch für sie schmerzhaft gewesen, so die Regisseurin. Moderation: Patrick Wellinski www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Das deutsche Kino erlebt die größte Krise seiner Geschichte. In der Politik ist man sich weitgehend einig, dass geholfen werden muss. Doch was sagen die Parteien konkret dazu? Ein Überblick. Von Christian Berndt www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Robin Hood oder skrupelloser Söldner? Der Hacker hat nicht nur in der Realität, sondern auch in der Welt des Kinos eine spektakuläre Karriere durchlaufen. Eine kleine Filmgeschichte. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiDoor Tegeler, Hartwig
 
Vier Männer, ein Experiment: Mit Alkohol soll das Leben wieder in freudvolle Bahnen gelenkt werden. Ausgedacht hat sich das der dänische Regisseur Thomas Vinterberg. Im Interview erklärt er, warum er wenig von Moralisierung hält. Thomas Vinterberg im Gespräch mit Susanne Burg www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Zu Beginn hatte ihre Mimik etwas Naives. Schnell wurde ihr Spiel klug, lebendig, frech, das Heben der Augenbraue ein Markenzeichen. Beim diesjährigen Filmfestival von Cannes wurde Jodie Foster mit einer Goldenen Palme für ihr Lebenswerk geehrt. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Wie es war, als Homosexueller im Nachkriegsdeutschland zu leben und zu überleben, erzählt Sebastian Meise in „Die große Freiheit“. Wir haben ihn wie auch den US-Filmemacher Todd Haynes in Cannes getroffen. Haynes stellte sein Werk „Velvet Underground“ vor. Moderation: Susanne Burg und Patrick Wellinski www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören b…
 
Wenn der Kaffeebecher im Mittelalter-Set steht. Wise Geek: Why do Movie Mistakes Occur? Tagesspiegel: Warum es immer wieder zu Filmfehlern kommt www.moviemistakes.com Die Seher fehler-im-film Wikipedia: Filmfehler RollingStone: Die peinlichsten Filmfehler aller Zeiten Cineman: Und Action! Diese 7 Filmfehler waren volle Absicht…
 
Filme über die Mensch-Maschine und ihre künstliche Intelligenz drehen sich vor allem um die Ambivalenz dieser Konstruktionen: Sind sie besser, stärker, schöner, potenter als wir einfachen Menschen? Ein Blick auf die Evolution dieser Filmfigur. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Sandra Wollner zitiert Pinocchio als Vorbild für das künstliche Mädchen Lena in ihrem Film "The Trouble with Being Born". Zum anderen verweist sie auf Nabokovs "Lolita". Es geht ihr um den Menschen "in einer Welt, in der alle Bedürfnisse ermöglicht sind". Sandra Wollner im Gespräch mit Patrick Wellinski www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören …
 
Allein gegen einen übermächtigen Gegner – dieses Motiv ist ein Dauerbrenner im Kino. Auch Clark Johnsons neuer Film "Percy" über einen Farmer, der sich mit Monsanto angelegt hat, erzählt eine solche Geschichte. Wir präsentieren fünf weitere solcher Filme. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Für den Weltraumfilm "Proxima" recherchierte Alice Winocour auf schwer zugänglichem Militärgelände. Im Gespräch erzählt sie, was sie dabei lernte und warum es für Eva Green einfacher war, in einer Zentrifuge zu sitzen, als eine Mutter zu spielen. Alice Winocour im Gespräch mit Susanne Burg www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.203…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login