Balkon openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
Der neue Podcast der SZ: Der kulturelle Salon bleibt bis auf Weiteres geschlossen, dafür öffnet nun „Milbergs literarischer Balkon“! Der Schauspieler und vielfach ausgezeichnete Hörbuch-Interpret Axel Milberg liest seine Lieblingstexte und ergänzt sie um persönliche Kommentare - passend zur Lage, immer heiter und gelegentlich melancholisch. Darunter viele Klassiker, die Sie so noch nie zu Ohren bekommen haben. Täglich neu und überraschend als Podcast Ihrer Süddeutschen Zeitung.
 
Loading …
show series
 
Balkonieren statt Onanieren goes kulinarisch. Der Underdog unter den Kochpodcasts zeigt mit dieser Folge, was alles in ihm steckt. Reinhören und genießen! Ach so und na ja, es geht auch um 8D-Musik, Autokino, Arztbesuche, Twitch und einiges mehr.Door Balkonieren statt Onanieren
 
Milberg liest Nabokov Der Kreis schließt sich. Am Beginn von "Milbergs literarischer Balkon" steht Marcello Mastroiannis "Ja, ich erinnere mich". Und auch ans Ende der Reihe wollen wir Auszüge aus dem Werk eines Mannes setzen, der zurückblickt auf sein Leben und seine Anfänge. Noch einmal kommt hier Vladimir Nabokov zu Wort, dessen Autobiografie de…
 
Milberg liest Hamsun Das Wort vom "Hungerkünstler" liegt in der Luft in diesen Tagen, Kulturschaffende sind derzeit fast aller Möglichkeiten beraubt, ein zahlendes Publikum zu erreichen. In dem Roman "Hunger", beschreibt Knut Hamsun wie sein Alter ego obdachlos und am Rande des Wahnsinns durch die Stadt streicht, weil er nicht leben und nicht sterb…
 
Milberg liest Nabokov Was der Mensch nicht haben kann, erscheint ihm besonders attraktiv. Die Sehnsucht, ja das Verlangen danach steigert sich ins Unermessliche. Dass den Figuren Vladimir Nabokovs dabei der Sinn nicht etwa nach Kunst stand, die ihren Blicken hinter verschlossenen Pforten entzogen war, weiß jeder, der schon mal etwas von "Lolita" ge…
 
Milberg liest Maupassant Worauf kommt es an im Leben? Ein neues paar Highheels? In Zeiten wie diesen sind sich sogar besessenste Fashionistas da nicht mehr so sicher. Was ist wert, das doch kein anderer sehen kann? Der französische Journalist und Schriftsteller Henry René Albert Guy de Maupassant schrieb die Geschichte "Das Halsband" in der zweiten…
 
Milberg liest Milberg Was ist wirklich? Was ist Illusion? Was Verschwörungstheorie? Wer solche Fragen einem Schauspieler stellt, ist selber Schuld. Dass sie Axel Milberg schon von Kindheit an beschäftigt haben, hat er in seinem autobiographisch geprägten Roman "Düsternbrook" beschrieben. In Düsternbrook, einem eleganten Viertel von Kiel, wo auch di…
 
Milberg liest Sei Shōnagon Vor 1000 Jahren lebte Sei Shōnagon am Hofe des Kaisers von Japan. Die Frau, deren richtiger Name nicht überliefert ist, war Hofdame der Kaiserin, Schriftstellerin und - Feministin, würde man heute sagen. Sie hinterließ ein Werk, das bis heute Japans Literatur prägt und Leser in aller Welt beschäftigt: das Kopfkissenbuch. …
 
Milberg liest Defoe Er war ein krisenerprobter Mensch. Verheerende Brände, die im London seiner Kindheit tobten, vernichteten sein Elternhaus. Seine Mutter starb, als er zehn Jahre alt war. 1665 erlebte Daniel Defoe die Große Pest von London, bei der ein Fünftel der Bevölkerung dahingerafft wurde, er war mehrmals in seinem Leben bankrott. Kein Wund…
 
Milberg liest Carver Raymond Carver schreibt in seinem Essay "On Writing", man müsse versuchen zu zeigen, wie die Dinge sein könnten, um daraus zu erklären, weshalb sie sind, wie sie sind. Der Amerikaner Carver galt als lakonischer Protokollant des ganz Alltäglichen - besonders im Moment der Katastrophe. Er war Alkoholiker, starb mit nur 50 Jahren …
 
Milberg liest Dahl Roald Dahl konnte alles schreiben: Kinderbücher wie "Charlie und die Schokoladenfabrik", Drehbücher für James Bond - mit dem er übrigens zeitweise auch die Aufgabe teilte, als Spion im Dienste von Englands Krone unterwegs zu sein, und Kurzgeschichten. Für die ist Dahl hierzulande besonders bekannt. Die Deutschen lieben sie für ih…
 
Milberg liest Niemeyer Der Architekt Oscar Niemeyer war Kommunist, er wollte die Welt verbessern. Sein berühmtestes Projekt ist die futuristische Hauptstadt seiner Heimat Brasilien: Brasilia. Ihr Grundriss entspricht nicht etwa einem Flugzeug, wie das viele fälschlicherweise denken. Niemeyer, der ein Freund Fidel Castros war und 104 Jahre alt gewor…
 
Milberg liest Granach Er war ein Draufgänger, ein Eroberer, einer, der die ganze Welt eingenommen hat - für sich, nie als Aggressor, nicht als Feldherr. Die Rede ist von dem großen Schauspieler Alexander Granach, der in Wien, Berlin und Hollywood sein Publikum begeisterte. Er war das Kind einer jüdischen Familie aus Galizien, einer historischen Lan…
 
Milberg liest Gustafsson Was sich nicht alles unterbringen lässt in einem einzigen Kurz-Roman! Das bunte Treiben an einer texanischen Universität, Wagners Götterdämmerung und Strindbergs düsterste Jahre der Depression und Wahnvorstellungen, all das spielt eine Rolle in "Die Tennisspieler" von Lars Gustafsson. Der schwedische Philosoph und Autor hat…
 
Milberg liest Thoreau Das Einsiedlerdasein ist nicht jedermanns Sache. In diesen Tagen wird das sogar Menschen klar, die bislang glaubten, sie seien sich im Grunde selbst genug. Als sich Henry David Thoreau 1845 in den Wäldern von Massachusetts eine Blockhütte baute, wollte er der industrialisierten Massengesellschaft des jungen Amerika entfliehen.…
 
Milberg liest Schiller Im Podcast "Milbergs literarischer Balkon" rezitiert der Schauspieler "Die Kraniche des Ibykus". Die Ballade erzählt vom Mord am sagenhaften Dichter Ibykus und wie seine Meuchler entlarvt werden. Friedrich Schiller geht es dabei nicht nur um den Thrill für die Leser. Er packt auch seine Überzeugung in die Verse, dass den Küns…
 
Milberg liest Bukowski Im Podcast „Milbergs literarischer Balkon“ nimmt uns der Schauspieler heute mit auf eine "literarische Sauftour" durch die Gedichte von Charles Bukowski. Denn der Amerikaner, der in Deutschland geboren wurde, trinkt, hurt und kotzt in Worten, Dafür wurde er - gerade in intellektuellen Kreisen - immer besonders geschätzt. Doch…
 
Milberg liest Brecht Der neue Podcast von Axel Milberg und der Süddeutschen Zeitung: „Milbergs literarischer Balkon“. Ihre tägliche Dosis Impfstoff in Worten - von Highsmith bis Mankell, von Brecht bis Bukowski. Folgen Sie den liebsten Geschichten und Gedichten des erfolgreichen Schauspielers, Hörbuch-Stars und Tatort-Kommissars. Heute: „Die Bestie…
 
Milberg liest Mastroianni Der neue Podcast von Axel Milberg und der Süddeutschen Zeitung: „Milbergs literarischer Balkon“. Ihre tägliche Dosis Impfstoff in Worten - von Highsmith bis Mankell, von Brecht bis Bukowski. Folgen Sie den liebsten Geschichten und Gedichten des erfolgreichen Schauspielers, Hörbuch-Stars und Tatort-Kommissars. Zum Auftakt: …
 
Der kulturelle Salon bleibt bis auf Weiteres geschlossen, dafür öffnet nun „Milbergs literarischer Balkon“! Der Schauspieler Axel Milberg liest seine Lieblingstexte und ergänzt sie um persönliche Kommentare - passend zur Lage, immer heiter und gelegentlich melancholisch. Darunter viele Klassiker, die Sie so noch nie zu Ohren bekommen haben. Täglich…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login