Bücher Und Schreiben openbaar
[search 0]
Meer

Download the App!

show episodes
 
Hier geht es um Kindheit und Kinderbücher, um Bilderbücher, Jugendbücher und um Bücher für alle. Zweimal im Monat, am Donnerstag, lädt die Literaturkritikerin und Kinder- und Jugendbuch-Expertin Christine Knödler ein zu spannenden Themen und Gesprächen zur Literatur und zum Lesen. Es gibt Buch-Tipps und manchmal Verrisse – und hier kommen die zu Wort, die schreiben, zeichnen, lesen. Frei, geistreich, begeisternd: einfach freigeistern!
 
Loading …
show series
 
Podcast-Gespräch via Zoom: Heribert Prantl (links) und Wolfgang Tischer Grundrechtseinschränkungen im Rahmen der Anti-Corona-Maßnahmen findet Heribert Prantl unerträglich. In Talkshows wird der Journalist und Jurist dann gerne laut. Doch wie grenzt man sich von Rechten und Aluhutträgern ab? Im Podcast des literaturcafe.de wird Prantl leiser: Wir br…
 
Comics haben einen schlechten Leumund, dabei sind sie subversive Kunst, und Kinder lieben sie sowieso. Höchste Zeit, genauer hinzuschauen Michael Groenewald – Comicgeistern Für die einen sind Comics Bücher für Doofe auf Heftchen-Niveau: viele Bilder, wenig Text, nicht ernst zu nehmen. Schon gar nicht als Literatur. Andere feiern den Comic als anarc…
 
Joachim Zelter mit seinem Roman »Die Verabschiebung« (Foto: Tischer) Ein Mann wird ins Ausland abgeschoben, obwohl er mit einer Deutschen verheiratet ist. In »Die Verabschiebung« verarbeitet Joachim Zelter die Geschichte seiner Schwester und seines Schwagers, und im Podcast des literaturcafe.de erzählt er von der Entstehung des Romans. Wie wirklich…
 
Erwachsenen-Literatur und Kinder- und Jugendliteratur sind hierzulande strikt voneinander getrennt. Muss das so sein? Felicitas Hoppe – Furchtlosgeistern Trommelwirbel und Tusch! Wir feiern! Dies ist die 20. Folge von „freigeistern!“ - „Furchtlosgeistern“ heißt sie, denn wer fürchtet eigentlich wen und was? Fest steht: Nach wie vor gibt es hierzula…
 
Wolfgang Tischer (links) und Tom Hillenbrand im Podcast-Gespräch via Zoom (Screenshot) Mit »Montecrypto« hat Tom Hillenbrand nicht nur einen spannenden Thriller geschrieben, man erfährt auch einiges über den Bitcoin, Kryptowährungen allgemein und die Szene der »Bitcoin Bros«. Im Podcast des literaturcafe.de berichtet Tom Hillebrand über die Entsteh…
 
Die beste Lehrmeisterin für Sprache ist immer noch die Literatur Katharina Kosjek – Schulfrei 2 „Gebt uns Bücher, gebt uns Flügel!“ heißt ein berühmter Slogan. Eine Selbstverständlichkeit ist das nicht. Die Deutschlehrerin Katharina Kosjek, Tochter von Autor Uwe Timm, hat jahrelang an Brennpunktschulen in Hamburg unterrichtet. Als Seminarlehrerin i…
 
Dem Illustrator ist alles erlaubt: zeichnen, malen, schreiben, sägen, musizieren. Eine Schule des Sehens 2 Henning Wagenbreth – Freistil Die Welt ist heute voller Zeichen und Bilder. Umso wichtiger ist es, Bilder lesen zu lernen und die eigene Bilder-Bibliothek zu befüllen. Einer der das seit Jahrzehnten macht und lehrt, der zeichnet, malt, musizie…
 
Der Roman »Aus der Mitte des Sees« von Moritz Heger. Erschienen im Diogenes Verlag. Seit 16 Jahren lebt Lukas als Mönch in einem Benediktinerkloster. Doch dann geschehen Dinge, sie seine einst getroffene Entscheidung ins Wanken bringen. Moritz Heger hat einen Roman über das Leben im Kloster und das Schwimmen im Wasser geschrieben. Was fasziniert de…
 
Ohne die Natur sind wir alle nichts – in den Romanen von Wieland Freund spielt sie die Hauptrolle Wieland Freund – Waldgeistern Er selbst nennt sich einen „hoffnungslosen Fantasten“, er ist ein hoffnungsvoller Erzähler: Wieland Freund, Journalist, Kritiker, Autor und Übersetzer, schreibt über Natur, Naturräume, Naturgeister. Damit steht er in die T…
 
Isabel Bogdan und Wolfgang Tischer bei ihrem ersten Gespräch auf der Frankfurter Buchmesse 2019 Der Roman »Laufen« von Isabel Bogdan ist im Frühjahr 2021 als Taschenbuch erschienen. Aus diesem Anlass gibt es heute in einer Podcast-Folge gleich zwei Gespräche mit der Autorin. Sozusagen in der Hardcover- und Taschenbuchausgabe gleichzeitig. Herbst 20…
 
Lyrik für Kinder! Eine Liebeserklärung von und mit Arne Rautenberg, Dichter Arne Rautenberg – Wortgeistern Gedichte sind out? Lyrik verstaubt? Von wegen! Seit über 30 Jahren beweist Arne Rautenberg, Wortekünstler und Bildender Künstler, das Gegenteil und schreibt Gedichte für Kinder, für Erwachsene und sogar Kindergedichte für Erwachsene. Seitdem b…
 
Wolfgang Tischer (links) und Fabian Neidhardt bei der Podcast-Aufnahme über das Buch »Immer noch wach« (Screenshot) »Bücher schreiben. Da habe ich Bock drauf«, hat Fabian Neidhardt mit 16 gesagt. 19 Jahre später erscheint sein erster Roman bei einem Verlag. Im Podcast-Gespräch mit Wolfgang Tischer gewährt Fabian Neidhardt offene und ehrliche Einbli…
 
Der Autor Michael Maar, per Zoom aus seinem Arbeitszimmer beim Podcast des literaturcafe.de zugeschaltet (Screenshot) Worin besteht das Geheimnis großer Literatur? Wie findet man seinen Stil? Wo hatten selbst Goethe und Fontane ihre Schwächen? Mit »Die Schlange im Wolfspelz« hat Michael Maar ein Buch für Leser:innen und Autor:innen geschrieben. Im …
 
Seit Jahrzehnten schreibt Kirsten Boie für und über Kinder und macht sich für das Recht auf Lesen und Bildung stark Kirsten Boie – Freischreiben Die 15. Folge von „freigeistern!“ heißt „Freischreiben“. Zu Gast ist Kirsten Boie, eine der renommiertesten und vielseitigsten Kinder- und Jugendbuch-Autorinnen. Ihr Schreiben ist immer wieder politisch, i…
 
Der Deutschunterricht hat oft keinen guten Ruf - doch Literatur-Lesen will und kann gelernt sein Dorit Kunstmann und Wolf Leithoff – Schulfrei Bei „freigeistern“ und in der öffentlichen Debatte kommen sie immer wieder vor, die Deutschlehrer*innen – sonderlich gut weg kommen sie meist nicht. Schule er-ziehe und der Unterricht treibe den Kindern die …
 
Die 13. Folge von „freigeistern!“ heißt „Entgeistern“: Herbert Renz-Polster, Kinderarzt, Wissenschaftler und Bestsellerautor, räumt mit überholten Erziehungsmustern auf und verhilft der Kindheit und den Kindern zu ihrem Recht Entgeistern In „Entgeistern“ sind die Kinder dran – sogar noch vor der Kinderliteratur: was sie brauchen und wo sie stehen i…
 
Die 12. Folge von „freigeistern!“ heißt „Freikommen“: Der Illustrator Mehrdad Zaeri redet über seine Flucht und über die Kunst Freikommen Alle reden von Weihnachten – wir reden von Flucht. Schließlich hat vor über zweitausend Jahren damit alles angefangen. Einer, der sich damit auskennt, ist der Illustrator Mehrdad Zaeri. Er war 14 Jahre, als er mi…
 
André Hille (links) im Gespräch via Zoom mit Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de In seiner Textmanufaktur zeigt er anderen, wie man besser schreibt. Als Literaturagent vermittelt er Manuskripte. Jetzt hat André Hille seinen ersten eigenen Roman geschrieben. Ein Podcast-Gespräch über »Das Rauschen der Nacht«. »Ich bin Literaturmensch durch und dur…
 
Die 11. Folge von freigeistern! heißt Wertgeistern: Katrin Hörnlein, Ressortleiterin Junge Leser bei DIE ZEIT, spricht darüber, welche Bücher warum der Rede wert sind. Oder eben nicht! Wertgeistern In freigeistern! Wertgeistern gibt Katrin Hörnlein, Ressortleiterin Junge Leser bei DIE ZEIT, Kritikerin und Jury-Vorsitzende des „LUCHS-Buchpreis“, Ein…
 
Die 10. Folge von freigeistern! gilt dem Freisprechen, denn zu Gast ist Wiebke Puls, Schauspielerin an den Münchner Kammerspielen, Sprecherin. Und Pfarrerstochter. Freisprechen Pünktlich zur 10. Folge starten wir mit einer neuen Rubrik: Exklusiv für freigeistern! liest die Schauspielerin Wiebke Puls in Vorlesen! aus aktuellen Kinder- und Jugendbüch…
 
Das Buchhandelsquartett 2020 (von links oben nach rechts unten): Susanne Zuckschwerdt von der Papyrus Buchhandlung in Stuttgart-Sillenbuch, Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de, Claudia Werning von der Buchhandlung Taube in Marbach und Helke Stadelmeier vom Vaihinger Buchladen. Drei Buchhändlerinnen aus dem Raum Stuttgart und Wolfgang Tischer vom …
 
In der 9. Folge von freigeistern! ist Hochgeistern angesagt, denn zu Gast ist Andreas Steinhöfel, einer der bedeutendsten Autoren der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur Hochgeistern Noch immer wird die Kinder- und Jugendliteratur viel zu wenig als Literatur anerkannt - zumindest außerhalb der Szene. Warum ist das so? Und was sagt das über die Wa…
 
Ein freigeistern!-Spezial zur 72. Frankfurter Buchmesse Messegeistern Die 72. Frankfurter Buchmesse war eine Messe ohne Messe. Eine Geistermesse. Statt Bücher und Begegnungen live fand das meiste digital statt. Die Hallen: geschlossen. Die Gänge: leer. Grund genug, sich auf die Suche zu machen nach dem, was übrig geblieben ist. Und so nimmt Christi…
 
Jocelyne Saucier erzählt von der Entstehung ihres Romans »Was dir bleibt« (Insel Verlag) (Foto: Ariane Ouellet) Gladys Comeau steigt in einen Zug. Sie verlässt ihr Heimatdorf im Norden Kanadas und lässt ihre hilfsbedürftige Tochter zurück. Im Podcast des literaturcafe.de berichtet die kanadische Autorin Jocelyne Saucier, wie die Geschichte ihres Ro…
 
Muss Bilderlesen gelernt werden? Erste Folge einer Schule des Sehens Freisehen Sehen können wir alle, oder? Oder müssen wir das Lesen von Bildern so üben und lernen wie das Lesen von Buchstaben und Geschichten? Muss man Bilder verstehen, um sie genießen zu können? Und was zeichnet ein gutes Bilderbuch aus? Ein Gespräch mit Thomas Heyl, Bildender Kü…
 
Julius Deutschbauer (link) und Wolfgang Tischer bei der Podcast-Aufnahme in der Bibliothek der ungelesenen Bücher in der Stuttgarter Stadtbibliothek Julius Deutschbauer befragt Menschen über Bücher, die sie nicht gelesen haben. Der Österreicher besorgt und sammelt diese Werke in der Bibliothek der ungelesenen Bücher. Im Oktober 2020 ist Deutschbaue…
 
Das freigeistern!-Thema heute ist ein Überraschungs-Gast: Aus Amerika zugeschaltet ist die Bestseller-Autorin Cornelia Funke Weitgeistern! Die sechste freigeistern!-Folge „Weitgeistern“ lebt von ihrem Gast, einem Überraschungsgast: Aus Amerika zugeschaltet ist die Bestseller-Autorin Cornelia Funke. Sie selbst nennt sich Geschichtenerzählerin. Was e…
 
Transgender heißt: über die Grenze. Was hat die Kinder- und Jugendliteratur dazu zu sagen? Que(e)rgeistern „Es ist höchste Zeit, dass sich unterrepräsentierte und marginalisierte Jugendliche in den Büchern wiederfinden können, die sie lesen.“ Davon ist die Autorin Moira Frank überzeugt, denn sie weiß, wo von sie spricht. Und schreibt. Ein Gespräch …
 
Bov Bjerg (Foto: Gerald von Foris) Das Gespräch mit Bov Bjerg über sein Buch »Serpentinen« war auf der Bühne der Leipziger Buchmesse geplant. Doch die fiel aus. Entspannter haben sich Bov Bjerg und Wolfgang Tischer nun im Podcast des literaturcafe.de übers Schreiben, das Autorenleben und die Bücher »Auerhaus« und »Serpentinen« unterhalten. Letztere…
 
Philosophieren für alle - dass das geht, davon ist der Autor und Philosoph Jörg Bernardy überzeugt. Darum philosophiert er auch mit Kindern. Freidenken Denken macht frei. Da ist sich der Autor und Philosoph Jörg Bernardy sicher.Und: Denken können Menschen jeden Alters. Hier zeigt er, wie Philosophieren mitKindern anhand von Bilderbüchern geht, und …
 
Von links nach rechts: Sein Reich, Fabian Neidhardt, The Last of Us II, Wolfgang Tischer und Cloris In dieser Podcast-Folge sprechen Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt über die Bücher »Cloris« von Rye Curtis und »Sein Reich« von Martin Schäuble, über die kontroverse Geschichte im Videospiel »The Last Of Us II«, den Klassiker »Tristram Shandy« al…
 
Dass die Erde nicht untergeht – dafür sorgen „Young Rebels. 25 Jugendliche, die die Welt verändern!“ Freischwimmen Als „Young Rebels. 25 Jugendliche, die die Welt verändern!“ im April 2020 im Hanser Verlag erschien, fiel die Premiere mitten in die Corona-Zeit. Doch wenn Premieren platzen, muss man sie nachholen. Höchste Zeit für ein Gespräch über R…
 
»eat.READ.sleep. – Bücher für dich« im Podcast-Player auf dem iPhone »eat.READ.sleep. – Bücher für dich« heißt der neue Bücher- und Literaturpodcast des NDR. Die Literaturredakteure Katharina Mahrenholtz, Daniel Kaiser und Jan Ehlert erzählen, wie eat.READ.sleep. entstanden ist, welche Unterschiede es zum Radio gibt und dass man sich gelegentlich i…
 
Schmales Büchlein: Der letzte Satz von Robert Seethaler Ist es wirklich ein Roman, den Robert Seethaler da geschrieben hat? Eigentlich ist »Der letzte Satz« nicht mehr als eine biografische Skizze über den Musiker Gustav Mahler. Gut? Schlecht? Schwierig. Tatsächlich hat der Verlag Hanser Berlin klein »Roman« auf den Umschlag des Büchleins gedruckt,…
 
Rechtsruck in Deutschland Martin Schäuble, Autor von Sachbüchern und dystopischen Jugendbüchern, hat sich in seinem neuesten Roman einem aktuellen Thema verschrieben: „Sein Reich“ beschäftigt sich mit Reichbürgern, mit Verschwörungstheorien und rechtem Gedankengut. Eine fremde Welt? Doch die spielt direkt vor unserer Haustür. Ein Gespräch über Rech…
 
Loading …

Korte handleiding

Google login Twitter login Classic login